COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Erbsencremesüppchen mit Grießnockerln

Leichte Erbsensuppe mit Grießklößchen und Lachswürfelchen

etwa 8 Portionen

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Erbsencremesüppchen mit Grießnockerln

Grießnockerl:

50 g weiche Butter
etwa 2 Msp. Salz
frisch geriebene Muskatnuss
1 Ei (Größe M)
100 g Hartweizengrieß

Suppe:

2 Zwiebeln
1 EL Butter
800 g tiefgekühlte Erbsen
800 ml Brühe
4 Zweige Zitronengras
Salz
Pfeffer
1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Classic (150 g)
etwas Zitronensaft

Lachswürfel:

250 - 300 g Lachsfilets
etwas Butter

Zum Bestreuen:

einige Schnittlauchröllchen
1 Kästchen Kresse

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Für die Grießnockerl Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) schaumig rühren. Salz und Muskat hinzufügen. Das Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Grieß gut unterarbeiten. Die Masse etwa 20 Min. in den Kühlschrank stellen. Danach mit Esslöffeln 8 Nocken abstechen und diese wiederum mind. 20 Min. in den Kühlschrank stellen.

2

Suppe:

Zwiebeln abziehen und würfeln. Butter in einem großen Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel glasig andünsten. Erbsen hinzufügen und mit der Brühe aufgießen. Alles zum Kochen bringen. Zitronengras waschen und die Zweige mit dem Messerrücken flach klopfen, so dass die Zweige aufbrechen und zur Suppe hinzufügen. Alles etwa 15 Min. bei mittlerer Hitze mit Deckel köcheln lassen.

3

Grießnockerl:

In einem großen Topf so viel Salzwasser zum Kochen bringen, dass die Nockerl in dem Wasser "schwimmen" können. Die Grießnockerl hineingeben und 15-20 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

4

Lachswürfel:

Lachsfilet unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Lachswürfel kurz darin anbraten. Warm stellen.

5

Das Zitronengras aus der Suppe entfernen. Suppe pürieren und dann durch ein Sieb streichen. Crème fraîche unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Suppe mit Grießnockerln, Lachswürfeln, Schnittlauch und Kresse servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Erbsencremesüppchen mit Grießnockerln

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1518kJ
364kcal
442kJ
106kcal
Fett 19g 5.7g
Kohlenhydrate 25g 7.3g
Eiweiß 21g 6.2g

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel