125 Jahre Dr. Oetker - Mitfeiern & Gewinnen

Hochzeitstorte backen – ein Genuss für den perfekten Tag

Am schönsten Tag im Leben darf neben der Braut und dem Bräutigam eines nicht fehlen: die Hochzeitstorte. Ein cremiger, mehrstöckiger Tortentraum aus leckeren Tortenböden und einer zauberhaften Verzierung bringen oft nicht nur das Brautpaar ins Schwärmen. Sie haben sich vorgenommen selbst eine Hochzeitstorte zu backen? Bei Dr. Oetker finden Sie viele individuelle, einfache und anspruchsvolle Hochzeitstorten-Rezepte zum Selberbacken. Die Versuchsküche von Dr. Oetker entwickelt für Sie gelingsichere Rezepte für Hochzeitstorten, die Sie Schritt für Schritt bei der Zubereitung begleiten. Lassen Sie sich von der großen Auswahl an Rezepten für die Hochzeitstorte, wie der leckeren „Terrassentorte mit Marzipan-Bögen“ oder der individuellen „Hochzeitstorte Schmetterlingsträume“, inspirieren und überraschen Sie die glücklich Verliebten mit Ihrer eigenhändig gebackenen Hochzeitstorte.

Rezepte für Hochzeitstorten – backen Sie eine mehrstöckige Torte selbst

Eine Torte für eine Hochzeit zu backen ist eine Herausforderung. Aber mit ein wenig Kreativität und dem richtigen Hochzeitstorten-Rezept kann das Backen viel Spaß machen. Auch Rezepte für Hochzeitstorten, die etwas komplizierter sind, führen Sie Schritt für Schritt, einfach und gelingsicher, durch die verschiedenen Zubereitungsschritte. Das von der Dr. Oetker Versuchsküche entwickelte Hochzeitstorten-Rezept „2-stöckiger Traum in Weiß“ leitet Sie zum Beispiel innerhalb von neun Schritten an, die perfekte Hochzeitstorte mit einer feinen Orangennote zu backen. Mit ein wenig Zeit und Lust erschaffen Sie einen schmackhaften, cremigen Tortentraum.

Die Geschichte der Hochzeitstorte

Sie fragen sich, wann das Hochzeitstorte-Backen entstanden ist? Es gab bereits im alten Rom Hochzeitskuchen zur Feier der Liebe. Rezepte für Hochzeitstorten, so wie wir sie heute in Deutschland kennen, entstanden jedoch erst im 19. Jahrhundert. Begonnen haben Zuckerbäcker mit dem Hochzeitstorten-Backen vermutlich in England. Im Jahre 1859 hat man zur Hochzeit von Königin Viktoria eine dreistöckige Hochzeitstorte gebacken. Vor allem innerhalb des Adels war es populär, zu allen festlichen Anlässen genussvolle Torten anzufertigen. Auch heute sind Rezepte für Hochzeitstorten sehr gefragt. Weg von der typischen Hochzeitstorte, die mit eine harten Schicht aus Zuckerguss verziert ist, werden heute Torten individuell und vielseitig, passend zum Brautpaar angefertigt.