Doppelstöckige Torte

(0)
5 2 5
Jetzt bewerten! Danke für die Bewertung!
    (Nicht mein Fall)
    (Könnte besser sein)
    (Okay)
    (Lecker)
    (Perfekt)

Das beste Rezept für eine leckere zweistöckige Sahnetorte – die perfekte Torte zu festlichen Angelegenheiten.

etwa 32 Stück

aufwändig 120 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Doppelstöckige Torte

Für das Backblech (40 x 30 cm):

Backpapier
Backrahmen

Für die Springform (Ø 20 cm):

Backpapier
etwas Fett

Karamell-Sahne-Füllung (am Vortag zubereiten):

60 g Zucker
300 g Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

Marzipanrosen:

100 g Dr. Oetker Lübecker Marzipan-Rohmasse
etwa 20 g Puderzucker
Dr. Oetker Back- und Speisefarbe , rot, grün

Mürbeteig:

250 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
80 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
4 Tropfen Dr. Oetker Butter-Vanille-Aroma (aus Rö.)
1 Ei (Größe M)
150 g weiche Butter oder Margarine

Möhren-Biskuit:

300 g Möhren
etwa 2 EL Zitronensaft (etwa 1/2 Zitrone)
8 Eiweiß (Größe M)
125 g Zucker
8 Eigelb (Größe M)
200 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
1 Pr. Salz
75 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
300 g Dr. Oetker gemahlene Mandeln

Biskuitteig:

25 g Butter
2 Eier (Größe M)
80 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
75 g Weizenmehl
½ gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Apfel-Sahne-Füllung:

8 Bl. Dr. Oetker Gelatine weiß
250 g Speisequark (40% Fett i.Tr.)
etwa 2 EL Zitronensaft (etwa 1/2 Zitrone)
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
3 EL Milch
100 g Zucker
720 g Apfelkompott (Füllmenge)
4 EL Calvados
375 g kalte Schlagsahne

Außerdem:

3 EL Quittengelee oder Apfelgelee
500 g kalte Schlagsahne
2 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
2 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif

Zubereitung

Zubereitung

Oster-Deko (Abb. 1)

100 g Dr. Oetker Marzipan-Rohmasse vierteln und mit roter, gelber, grüner und blauer Dr. Oetker Back- & Speisefarbe einfärben. Daraus z. B. dünne Streifen schneiden, kleine Kugeln oder dünne Rollen formen und die Kuppel damit dekorativ als "Osterei" verzieren. An den Rand als "Nest" einige gehackte Pistazienkerne streuen.

Tauf-Deko (Abb. 3)

50 g Dr. Oetker Marzipan-Rohmasse mit roter Dr. Oetker Back-& Speisefarbe einfärben, einen Schnuller formen und auf die Torte legen. Oder 100 g Vollmilchschokolade oder Kuvertüre grob zerkleinern und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Ein Stück Backpapier über die Vorlage legen und ein Baby-Fläschchen oder Schnuller aus Schokolade aufspritzen. Wenn es fest geworden ist, vorsichtig mit einem Messer ablösen und auf den Kuchen legen. Nach Wunsch noch mit Schokobuchstaben belegen.

Konfirmations-/Kommunions-Deko (Abb. 2)

Torte ohne die Kuppeltorte zubereiten. 150 g Dr. Oetker Marzipan-Rohmasse mit etwas Dr. oetker Back-& Speisefarbe gelb einfärben und eine Kerze daraus formen. Übriges Marzipan halbieren. Eine Hälfte mit grüner Speisefarbe einfärben. Aus einem walnussgroßen Stück eine dünne Rolle formen und als Ranke über die Kerze legen. Übriges grünes Marzipan zu kleinen Kugeln rollen, diese flach drücken und dabei zu Blättern formen. Mit einem Holzstäbchen oder einem Messerrücken Blattvertiefungen eindrücken, die Blätter an die Ranke legen und leicht andrücken.

Wie backe ich eine festliche Torte?

1

Karamell-Sahne-Füllung zubereiten

Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren mit einem Holz- oder Metalllöffel auflösen. So lange rühren, bis der Zucker eine hellbraune Farbe bekommt. Sahne dazugeben, einmal aufkochen und so lange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Alles in eine Rührschüssel füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2

Vorbereiten

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

Marzipanrosen

Marzipan-Rohmasse mit gesiebtem Puderzucker verkneten. Gut die Hälfte des Marzipans nach Wunsch rot oder rosa einfärben, übriges Marzipan grün einfärben. Das Marzipan zu einer Rolle formen und in Stücke schneiden. Die Stücke zu haselnuss- bis walnussgroßen Kugeln formen, je nachdem, wie groß die Rose werden soll. Die Kugeln zwischen Frischhaltefolie mit einem Löffel zu "Blättern" flach drücken, dabei soll die obere "Blattseite" etwas dünner sein. Für jede Rose werden 5 oder 7 "Blätter" verwendet. Ein Blatt etwas aufrollen, die übrigen Blätter jeweils blütenförmig um das erste Blatt legen und am Blütenansatz fest andrücken. Für die Blätter grün gefärbte Marzipan-Rohmasse zu haselnussgroßen Kugeln formen, flach drücken und Blätter herausschneiden. Mit einem Hölzchen oder Messerrücken die Blattvertiefungen eindrücken. Die Rosen vor dem Dekorieren mind. 1 Tag bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

3

Mürbeteig zubereiten

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig auf Backpapier zu einem Rechteck (38 x 28 cm) ausrollen und mit dem Backpapier auf ein Backblech ziehen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Min.

Boden nach dem Backen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

4

Inzwischen für den Biskuitteig die Möhren schälen und fein raspeln, mit Zitronensaft beträufeln und zudecken.

5

Das Backblech mit Backpapier belegen und den Backrahmen daraufstellen. Die Backofentemperatur reduzieren.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

6

Möhren-Biskuit zubereiten

Eiweiß sehr steif schlagen.125 g Zucker nach und nach auf höchster Stufe unterschlagen. Eigelb mit 200 g Zucker, Vanillin-Zucker, Finesse und Salz in einer großen Rührschüssel mit dem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe etwa 2 Min. schaumig rühren. Möhren auf niedrigster Stufe kurz unterrühren. Mehl mit Backin und Mandeln mischen, auf die Masse geben und auf niedrigster Stufe unterrühren. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß in 2 Portionen unterheben. Den Teig auf dem Backblech im Backrahmen verteilen, glatt streichen und backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 30 Min.

7

Backrahmen lösen und entfernen. Den Boden mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Inzwischen den Boden der Springform fetten und den Boden mit Backpapier belegen. Für den Teig die Butter in einem kleinen Topf zerlassen und abkühlen lassen.

8

Biskuitteig zubereiten

Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker und Finesse unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Butter kurz unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Herdeinstellung: siehe oben

Backzeit: etwa 15 Min.

9

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen. Backpapier vorsichtig abziehen.

10

Mürbeteigboden auf eine Platte legen und mit Apfel- oder Quittengelee bestreichen. Möhren-Biskuit einmal waagerecht halbieren, den unteren Boden auf den Mürbeteigboden legen und leicht andrücken. Den gesäuberten Backrahmen um den Boden stellen.

11

Apfel-Sahne-Füllung zubereiten

Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Quark, Zitronensaft, Finesse, Milch, Zucker, Apfelkompott und Apfelschnaps verrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. Erst etwa 4 Esslöffel der Apfelmasse mit der aufgelösten Gelatine verrühren, dann mit der übrigen Masse verrühren.

12

Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Apfel-Sahne auf dem Boden glatt streichen, oberen Boden auflegen und leicht andrücken. Torte mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

13

Karamell-Sahne-Füllung zubereiten

Karamell-Sahne mit Sahnesteif und Vanillin-Zucker steif schlagen. Runden Biskuitboden zweimal waagerecht durchschneiden. Eine Schüssel (Ø etwa 20 cm, etwa 1,75 l Inhalt) mit Frischhaltefolie auslegen. Aus dem oberen Boden ein "Tortenstück" herausschneiden und die Schüssel mit dem Boden auslegen. Die Hälfte der Karamell-Sahne darauf verteilen. Den zweiten Boden auflegen, mit der übrigen Karamell-Sahne bestreichen und mit dem letzten Boden bedecken. Mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

14

Den Backrahmen von der viereckigen Torte lösen, die Ränder evtl. mit einem spitzen Messer gerade schneiden. Kuppeltorte dekorativ darauf stürzen und die Frischhaltefolie vorsichtig abziehen.

15

Sahne mit Vanillin-Zucker und Sahnesteif steif schlagen. Etwa 5 Esslöffel der Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø 8 mm) füllen. Viereckige Torte und Kuppeltorte mit der übrigen Sahne einstreichen und dekorativ mit der Sahne verzieren.

Nach Wunsch noch 50 g Vollmilchschokolade grob zerkleinern, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Die Schokolade in ein kleines Papierspritztütchen füllen, eine kleine Ecke abschneiden und z. B. den Namen des Kindes auf Backpapier "schreiben", dazu evtl. vorher eine Vorlage schreiben oder drucken. Wenn die Schokolade fest ist, die Buchstaben vorsichtig mit einem Messer ablösen und dekorativ auf die Torte legen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Doppelstöckige Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1809 kJ
432 kcal
1143 kJ
273 kcal
Fett 25.49 g 16.13 g
Kohlenhydrate 41.44 g 26.23 g
Eiweiß 8.16 g 5.17 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

Ja

Nein

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

Ja

Nein

Ihr Webbrowser (%browser%) ist veraltet

Der veraltete Webbrowser "%browser%" wird von unserer Webseite nicht mehr unterstützt. Beim fortfahren kann es zu fehlerhaften Darstellungen auf der Seite kommen.
Für eine korrekte Darstellung und ein sicheres Browsererlebnis laden Sie bitte einen der folgenden Browser herunter.

0 Merkzettel
Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
ACHTUNG: Aufgrund technischer Wartungsarbeiten sind wir derzeit nur telefonisch unter der kostenlosen Service-Hotline oder per Mail an service@oetker.de erreichbar.
 

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
 

Sie sind Mitglied im Dr. Oetker Back-Club?

Bei Anliegen rund um den Back-Club und die Lieferung des Club-Magazins kontaktieren Sie bitte den Mitglieder-Service unter:

Telefon: 0800 / 70 10 300

E-Mail: club@oetker.de

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht