COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Dekorideen Flaggen

Länderflaggen aus Fondant und anderen Dekorprodukten

etwa 6 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Dekorideen Flaggen

Für das Backblech:

Kleine Kuchen:

1 Backm. Dr. Oetker Kleine Kuchen Schokino
125 ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
75 ml Milch
1 Ei (der Größe M)

Zum Verzieren (wahlweise):

etwa 100 g Dr. Oetker Dekor-Fondant Weiß
etwas Puderzucker
Dr. Oetker Lebensmittelfarbe , schwarz
etwa 100 g Dr. Oetker Dekor-Fondant Rot
Zuckerdekor , z. B. gelbe Dekor-Blumen
Dr. Oetker Zuckerschrift mit Schokoladen-Geschmack
Schokoladenstreusel
Belegkirschen
Dr. Oetker Back- und Speisefarbe
Dr. Oetker Gebäckschmuck
Dr. Oetker gehackte Pistazien
Dr. Oetker Back- und Speisefarbe , grün
Dr. Oetker Dekor-Schmetterlinge

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Papierbackförmchen nach Anleitung (liegen der Backm. bei) aufstellen und auf das Backblech stellen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 170 °C

Backzeit

2

Kleine Kuchen

Teig nach Packungsanleitung zubereiten und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 25 Minuten

Kuchen erkalten lassen und anschließend nach Belieben mit den Dekorideen versehen. Die Dekorideen beziehen sich immer auf einen Kuchen.

Belgien (Abb. 1)

Etwa 10 g weißen Fondant mit etwas Puderzucker und schwarzer Lebensmittelfarbe verkneten. Den schwarzen und etwa 10 g roten Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen und jeweils einen Streifen (3 x 5,5 cm) schneiden. Den roten Streifen auf das erste Drittel des Kuchens legen und leicht andrücken. In die Mitte des Kuchens gelbe Dekorblumen mit Zuckerschrift festkleben. Auf das letzte Drittel des Kuchens den schwarzen Streifen legen und leicht andrücken.

England (Abb. 2)

Etwa 20 g weißen Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen, auf den Kuchen legen, leicht andrücken und überstehenden Fondant abschneiden. Belegkirschen halbieren und mit Zuckerschrift zu einem Kreuz aufkleben.

Frankreich (Abb. 3)

Etwa 10 g weißen Fondant mit etwas Puderzucker und blauer Speisefarbe einfärben. Blauen, weißen und roten Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen und jeweils in Streifen (3 x 5,5 cm) schneiden. Nacheinander die Streifen auf den Kuchen legen und leicht andrücken.

Italien (Abb. 4)

Etwa 10 g roten Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen und einen Streifen (3 x 5,5 cm) schneiden. Den Streifen auf das erste Drittel des Kuchens legen und leicht andrücken. In der Mitte des Kuchens Zuckerherzen (aus dem Gebäckschmuck) mit der hellen Zuckerschrift festkleben. Auf das letzte Drittel Zuckerschrift geben und Pistazien darauf festkleben.

Österreich (Abb. 5)

Etwa 10 g weißen Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen und einen Streifen (2 x 9 cm) schneiden. Streifen mittig auf den Kuchen legen und leicht andrücken. Schokolinsen (aus dem Gebäckschmuck) mit Zuckerschrift auf dem Kuchen festkleben.

Polen (Abb. 6)

Jeweils etwa 10 g weißen und roten Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen und einem Streifen (2,5 x 9 cm) schneiden. Beide Streifen auf den Kuchen legen und leicht anrücken.

Portugal (Abb. 7)

Etwa 10 g weißen Fondant mit etwas Puderzucker und grüner Speisefarbe verkneten. Grünen und 15 g roten Fondant jeweils zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen. Den grünen Fondant in einen Streifen von 3,5 x 5,5 cm schneiden. Den roten Fondant in einen Streifen von 6 x 5,5 cm schneiden. Beide Streifen auf den Kuchen legen und leicht andrücken. Eine haselnussgroße Portion weißen Fondant mit etwas Puderzucker und gelber Speisefarbe einfärben, ausrollen und einen Taler (Ø 3 cm) ausstechen. Taler mit heller Zuckerschrift festkleben. Jeweils eine kirschkerngroße Portion roten und weißen Fondant ausrollen oder flach drücken, das Wappen ausschneiden und auf dem Taler festkleben.

Rumänien (Abb. 8)

Jeweils etwa 10 g weißen Fondant mit etwas Puderzucker, blauer und gelber Speisefarbe einfärben. Blauen, gelben und roten Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen und jeweils in Streifen (je 3 x 5,5 cm) schneiden. Nacheinander die Streifen auf den Kuchen legen und leicht andrücken.

Schweden (Abb. 9)

Etwa 20 g weißen Fondant mit etwas Puderzucker und blauer Speisefarbe einfärben. Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen, auf den Kuchen legen und leicht andrücken. Überstehenden Fondant abschneiden. Dekor-Schmetterlinge mit Zuckerschrift darauf festkleben.

Schweiz (Abb. 10)

Etwa 20 g roten Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen, auf den Kuchen legen und leicht andrücken. Überstehenden Fondant abschneiden. Weiße Mimosen (aus dem Gebäckschmuck) mit heller Zuckerschrift darauf als Kreuz festkleben.

Spanien (Abb. 11)

Etwa 10 g weißen Fondant mit etwas Puderzucker und gelber Speisefarbe einfärben. Diesen und etwa 10 g roten Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen. Einen gelben Streifen (2,5 x 9 cm) und zwei rote Streifen (je 1 cm) schneiden. Die Streifen auf den Kuchen legen und leicht andrücken.

Türkei (Abb. 12)

Etwa 20 g roten Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen, auf den Kuchen legen und leicht andrücken. Überstehenden Fondant abschneiden. Eine haselnussgroße Portion weißen Fondant ebenfalls ausrollen und mit 2 runden Ausstechern (Ø 3 und 2 cm) einen Halbmond ausstechen. Mond und Dekor-Stern mit heller Zuckerschrift festkleben.

3

Argentinien (Abb. 13)

Etwa 20 g weißen Fondant mit etwas Puderzucker und blauer Speisefarbe einfärben. Blauen und etwa 10 g weißen Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen. Den blauen Fondant in 2 Streifen (je 2 x 10 cm) schneiden. Den weißen Fondant in einen Streifen (2 x 10 cm) schneiden. Blaue und weißen Streifen im Wechsel auf das Küchlein legen und leicht andrücken. In die Mitte des weißen Streifens eine gelbe Dekorblume mit Zuckerschrift festkleben.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Dekorideen Flaggen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2541kJ
607kcal
1662kJ
397kcal
Fett 27.04g 17.67g
Kohlenhydrate 85.66g 55.99g
Eiweiß 5.20g 3.40g
0 Merkzettel