125 Jahre Dr. Oetker - Jetzt mitfeiern & gewinnen!

Schwarz-Weiß-Gebäck

Knackige Plätzchen mit hellem und dunklem Teig zu Weihnachten

etwa 60 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Schwarz-Weiß-Gebäck

Für das Backblech:

Backpapier

Knetteig:

250 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
150 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
½ Rö. Dr. Oetker Rum-Aroma
1 Ei (Größe M)
125 g weiche Butter oder Margarine

Außerdem:

15 g Dr. Oetker Kakao
15 g Zucker
1 EL Milch

Zum Bestreichen:

1 Eiweiß (Größe M)

Zubereitung

Zubereitung

1

Knetteig:

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Für den dunklen Teig Kakao sieben, mit Zucker und Milch verrühren und unter die Hälfte des hellen Teiges kneten. Hellen und dunklen Teig jeweils zu einer Kugel formen und getrennt in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min. kalt stellen.

2

Der Teig kann beliebig entweder zu einem Schneckenmuster oder Schachbrettmuster oder zu Talern verarbeitet werden:

Schneckenmuster:

Den hellen und dunklen Teig jeweils zu einem gleichmäßig großen Rechteck (30 x 15 cm) ausrollen, ein Rechteck dünn mit Eiweiß bestreichen, das zweite darauf legen und ebenfalls bestreichen. Von der längeren Seite aus fest aufrollen.

Schachbrettmuster:

Man benötigt 9 je 1 cm breite Teigstreifen von dem dunklen Teig und 9 je 1 cm breite Teigstreifen vom hellen Teig sowie 2 x eine „Teigdecke“. Dafür die beiden Teighälften getrennt etwa 1 cm dick ausrollen. Aus dem hellen und dunklen Teig jeweils 9 je 1 cm breite und 15 cm lange Streifen schneiden.

Die Streifen mit Eiweiß bestreichen und im Schachbrettmuster zu 2 Teigblöcken zusammensetzen. Die übrig gebliebenen hellen und dunklen Teigreste zusammen verkneten, dünn zu 2 Rechtecken (15 x 13 cm) ausrollen. Die entstandenen Blöcke in die Teigschichten einwickeln.

Taler:

Aus dem dunklen Teig eine 3 cm dicke Rolle formen. Den hellen Teig ½ cm dick ausrollen, mit Eiweiß bestreichen und die dunkle Rolle darin einwickeln.

3

Teigrollen oder –blöcke eine Zeit lang kalt stellen, damit sie sich besser schneiden lassen. Inzwischen den Backofen vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

4

Die Teigrollen oder -blöcke in gleichmäßige, knapp 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf das Backblech legen. Das Backblech in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 12 Min.

Das Gebäck mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Schwarz-Weiß-Gebäck

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 184kJ
44kcal
1630kJ
389kcal
Fett 1.9g 17g
Kohlenhydrate 5.9g 52g
Eiweiß 0.7g 5.9g
Weitere Rezeptideen (1 Rezepte)

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken

Empfehlungen aus dem Dr. Oetker Shop

0 Merkzettel