COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Schachbrett-Torte

Saftige Buttercremetorte mit Schachbrettmuster

etwa 14 Stück

aufwändig 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Schachbrett-Torte

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett
Backpapier

Buttercreme:

1 Pck. Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack
60 g Zucker
450 ml Milch
200 g weiche Butter

Biskuitteig:

25 g Butter
3 Eier (Größe M)
2 EL heißes Wasser
125 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
125 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Dunkler Biskuitteig:

25 g Butter
3 Eier (Größe M)
2 EL heißes Wasser
150 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
125 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
15 g Dr. Oetker Kakao

Zum Tränken:

75 ml Kirschwasser

Zum Verzieren:

1 Dr. Oetker Feine Marzipan-Decke
etwa 25 g Dr. Oetker Kuvertüre Weiß
etwa 25 g Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Für die Buttercreme Pudding nach Packungsanleitung, aber mit 60 g Zucker und 450 ml Milch, zubereiten. Den heißen Pudding direkt mit Frischhaltefolie bedecken und erkalten lassen. Für den Biskuitteig Butter zerlassen und abkühlen lassen. Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

Backzeit: 0 Minuten

2

Biskuitteig

Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Butter kurz unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 22 Minuten

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.

3

Butter für den dunklen Biskuitteig zerlassen und abkühlen lassen. Gesäuberte Springform fetten und mit Backpapier belegen.

4

Dunkler Biskuitteig

Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel mit dem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Kakao mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Butter kurz unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 22 Minuten

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.

5

Buttercreme

Butter in eine Rührschüssel geben, mit dem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren und den Pudding esslöffelweise unterrühren. Dabei darauf achten, dass Butter und Pudding Zimmertemperatur haben, da die Buttercreme sonst gerinnt. Etwa 5 EL Buttercreme beiseitestellen.

6

Von beiden Böden das mitgebackene Backpapier vorsichtig abziehen und die Böden jeweils einmal waagerecht durchschneiden. Aus jedem Biskuitboden jeweils 3 Ringe (etwa 3 cm breit) mit runden Ausstechern oder Gläsern (Ø etwa 18 cm, 12 cm, 7 cm ) ausschneiden (Abb. 1).

7

Diese nun schachbrettartig zusammensetzen (Abb. 2).

8

Zusammensetzen

Einen unteren zusammengesetzten Boden auf eine Tortenplatte legen. Mit einem Viertel der Tränke und einem Drittel der Creme bestreichen. Zweiten unteren Boden auflegen (der äußere Ring hat eine andere Farbe) und leicht andrücken. Mit einem weiteren Viertel der Tränke und dem zweiten Drittel der Creme bestreichen. Dritten Boden (der äußere Ring hat eine andere Farbe, als der 2. Boden) auflegen und ebenfalls leicht andrücken. Mit der Hälfte der übrigen Tränke und der restlichen Buttercreme bestreichen. Letzten Boden auflegen, leicht andrücken und mit der übrigen Tränke bestreichen. Torte mit beiseitegestellter Creme dünn einstreichen und mind. 1 Std. kalt stellen.

9

Verzieren

Marzipan-Decke abrollen, mit der Folie mittig auf die Torte stürzen und Folie abziehen. Marzipan am Rand andrücken und überstehendes Marzipan abschneiden. Kuvertüren klein hacken und getrennt in kleine Gefrierbeutel geben. Diese gut verschließen und bei schwacher Hitze im Wasserbad schmelzen. Beutel abtrocknen, je eine sehr kleine Ecke abschneiden und die dunkle Kuvertüre streifenartig von der Mitte beginnend, bis zum Rand der Torte spritzen. Weiße Kuvertüre streifenartig etwa 3 cm lang, an der Außenseite der Tortenoberfläche spritzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Schachbrett-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2081kJ
497kcal
1336kJ
319kcal
Fett 23.94g 15.35g
Kohlenhydrate 59.98g 38.45g
Eiweiß 7.91g 5.07g
0 Merkzettel