125 Jahre Dr. Oetker - Jetzt mitfeiern & gewinnen

Kirsch-Kokos-Kuchen

Ein schnell gemachter Kuchen mit einer Backmischung

etwa 12 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Kirsch-Kokos-Kuchen

Für die Springform (Ø 26 cm) oder :

Für die Springform (Ø 28 cm):

etwas Fett
etwas Weizenmehl

All-in-Teig:

1 Gl. Sauerkirschen (Abtropfgew. 350 g)
150 g Weizenmehl
2 gestr. EL Dr. Oetker Kakao
3 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
50 g Kokosraspel
125 g Zucker
150 g weiche Butter oder Margarine
1 Ei (Größe M)
2 Eigelb (Größe M)
50 ml Milch

Kokosmasse:

2 Eiweiß (Größe M)
100 g Zucker
25 g Kokosraspel

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Sauerkirschen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Springform fetten und mehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 170°C

Heißluft: etwa 150°C

2

All-in-Teig:

Mehl mit Kakao und Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in der Springform glatt streichen. Sauerkirschen darauf verteilen, dabei etwa 1 cm am Rand frei lassen.

3

Kokosmasse:

Eiweiß sehr steif schlagen. Zucker und Kokosraspel mit einem Teigschaber unterheben. Die Kokosmasse mit Hilfe von 2 Teelöffeln in kleinen Häufchen auf der Oberfläche verteilen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 40 Min.

Den Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Kirsch-Kokos-Kuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1306kJ
312kcal
1282kJ
306kcal
Fett 17g 17g
Kohlenhydrate 35g 34g
Eiweiß 4.3g 4.2g
0 Merkzettel