Flag

Weihnachten

Lebkuchen
Inspiration
Weihnachten
Lebkuchen Rezepte

Was wäre die Weihnachts- und Adventszeit ohne Lebkuchen? Das würzige Weihnachtsgebäck ist auch als Pfeffer- oder Honigkuchen bekannt und gehört in der besinnlichen Jahreszeit auf jede Kaffeetafel. Da Selbstgemachtes bekanntlich immer am leckersten schmeckt, haben wir die besten Lebkuchen Rezepte aus der Dr. Oetker Versuchsküche zusammengestellt. Viel Spaß beim Backen und Naschen!

Heart
20 Suchergebnisse

6 von 20 Suchergebnissen gesehen


Besinnliche Weihnachtszeit

Tipps & Tricks

Woraus besteht Lebkuchengewürz?

 Das unverwechselbare Aroma des Pfefferkuchens kommt durch die besondere Gewürzmischung zustande. Die typischen Lebkuchen Rezepte enthalten viele diese Gewürze:

• Anis

• Fenchel

• Ingwer

• Kardamom

• Koriander

• Macis

• Muskatnuss

• Nelken

• Piment

• Sternanis

• Zimt

Bei der eigenen Herstellung von leckeren Lebkuchen in der heimischen Küche, greifen auch erfahrene Lebkuchenbäcker auf bereits fertige Gewürzmischung zurück. Zudem gehören in den Lebkuchenteig neben den typischen weihnachtlichen Gewürzen auch Zutaten wie gemahlene Nüsse – und natürlich Honig, der dem Gebäck seinen Namen verleiht. Es gibt übrigens nicht nur eines, sondern viele unterschiedliche Lebkuchen Rezepte und Varianten des Gebäcks.

Lebkuchen backen – das sind die beliebtesten Varianten

Bei Lebkuchen denken viele zuerst an Elisenlebkuchen, Aachener Printen und Nürnberger Lebkuchen. Diese Sorten des Honigkuchens gehören zu den weihnachtlichen Klassikern, die auf dem Plätzchenteller nicht fehlen dürfen. Mindestens genauso lecker sind Lebkuchen Varianten wie unsere saftigen Lebkuchen Brownies oder die niedlichen Lebkuchenmänner, die mit einer kleinen Zuckerstange dekoriert werden können. Ein schönes Geschenk für die Liebsten sind selbstgebackene Lebkuchenherzen, die mit liebevollen Botschaften aus Zuckerschrift verziert werden. Auch Lebkuchenplätzchen – ob rund oder in Herzform – geben in kleine Tütchen verpackt ein hübsches Mitbringsel ab. 


Eine schöne Idee für die Weihnachtsbäckerei beim Lebkuchen Backen mit Kindern: Selbst gebaute und verzierte Knusperhäuser. Nach dem Backen der Lebkuchenplatten wird das Häuschen mithilfe von Zuckerguss zusammengeklebt. Nun kommt die Deko: Schokolinsen, kleine Butterkekse, Streusel und Zuckerschrift machen das Hexenhäuschen zu einem weihnachtlichen Hingucker. In vielen Familien ist das gemeinsame Backen des Lebkuchenhauses eine echte Tradition zur Adventszeit geworden. 


Übrigens: Mit der richtigen Aufbewahrung ist das Gebäck bis zu vier Wochen haltbar.

Kreative Desserts mit Lebkuchen selber machen

Wer das klassische Lebkuchen Grundrezept abwandeln möchte, sollte unsere neue Interpretation des weihnachtlichen Klassikers ausprobieren: Lebkuchen-Lollis. Mit Schokoguss und winterlicher Streu Dekor verziert, werden die Lollis zum Hingucker auf der Kaffeetafel. 

Wird etwa noch ein weihnachtliches Dessert gesucht? Dann kann in diesem Jahr doch einfach mal der geeiste Lebkuchenstollen mit Pflaumenkompott aus der Dr. Oetker Versuchsküche serviert werden. Das Lebkuchen-Parfait mit Schokoladensoße sorgt dann für einen abschließenden Gaumenschmaus. Die Gäste werden aus dem Schwärmen nicht mehr rauskommen!