125 Jahre Dr. Oetker - Jetzt mitfeiern & gewinnen

Zebrakuchen mit Guss

Ein saftiger Kuchen mit interessanter Optik für die Kaffeetafel

etwa 12 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Zebrakuchen mit Guss

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett

All-in-Teig:

375 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Original Backin
250 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
5 Eier (Größe M)
125 ml lauwarmes Wasser
250 ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
2 EL Dr. Oetker Kakao

Guss:

etwa 150 g Puderzucker
4 EL Rum

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Boden der Springform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

All-in-Teig:

All-in-Teig:

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten - bis auf den Kakao - hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teigmenge halbieren und unter eine Hälfte den Kakao rühren. Zunächst 1-2 EL hellen Teig in die Mitte der Springform geben. Jeweils direkt darauf 1-2 EL dunklen Teig geben. Auf diese Weise hellen und dunklen Teig immer abwechselnd direkt übereinander einfüllen (Abb. 1). Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 50 Min.

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.

3

Guss:

Puderzucker sieben, mit Rum zu einem dünnflüssigen Guss verrühren und den Kuchen damit bestreichen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Zebrakuchen mit Guss

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2021kJ
482kcal
1579kJ
377kcal
Fett 24g 19g
Kohlenhydrate 57g 44g
Eiweiß 6.5g 5.1g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken

Weitere Möglichkeiten rund um Rezepte

Weitere Möglichkeiten rund um Rezepte

Viel mehr tolle Rezepte gibt es auf unserer Community-Seite
Zur Rezeptwiese
0 Merkzettel