COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Vegane Cake-Pop-Blumenwiese

Vegane Cakepops mit Schokolade und Nüssen

etwa 28 Stück

gelingt leicht 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Vegane Cake-Pop-Blumenwiese

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas vegane Margarine
Backpapier

All-in-Teig:

50 g Dr. Oetker Edel-Kuvertüre
150 g Weizenmehl
1 geh. TL Dr. Oetker Original Backin
15 g Dr. Oetker Kakao
150 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
4 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
150 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Außerdem:

etwa 3 EL Orangensaft
etwa 28 Holzspieße

Zum Verzieren:

100 g Dr. Oetker Edel-Kuvertüre
etwa 2 geh. EL Dr. Oetker Haselnusskrokant
etwa 2 geh. EL Dr. Oetker gehackte Pistazien
einige Dr. Oetker Dekor-Schmetterlinge
einige Dr. Oetker Feine Dekorblüten

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Für den Teig Kuvertüre hacken und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

All-in-Teig

Mehl mit Backin und Kakao mischen, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz hinzufügen. Öl und Mineralwasser mit dem Mixer (Rührstäbe) unterrühren. Geschmolzene Kuvertüre ebenfalls unter Rühren zufügen. Den Teig in der Form verstreichen und auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 15 Minuten

Springformrand lösen und entfernen. Den Kuchen mit dem Backpapier vom Springformboden lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

3

Cake-Pops

Mitgebackenes Backpapier vom Boden abziehen und den Kuchen in einer Rührschüssel zerbröseln. Orangensaft hinzufügen und mit dem Mixer (Rührstäbe) zu einer homogenen Masse vermengen. Daraus etwa walnussgroße Kugeln formen und auf Holzspieße stecken.

4

Verzieren

Kuvertüre hacken und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Die Kugeln mit der Kuvertüre überziehen und mit einem Pinsel die überschüssige Kuvertüre abstreifen. Die Schokolade kurz anziehen lassen, dann mit Krokant und/oder Pistazien bestreuen und auf einige Cake-Pops Dekor-Schmetterlinge und Blüten setzen. Cake-Pops stehend fest werden lassen, dafür die Cake-Pops am besten in ein hohes, mit Zucker gefülltes Gefäß stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Vegane Cake-Pop-Blumenwiese

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 419kJ
100kcal
1499kJ
358kcal
Fett 4.77g 17.02g
Kohlenhydrate 12.70g 45.35g
Eiweiß 1.27g 4.52g