Flag

Schwarzwälder Kirschtorte vom Blech

etwa 24 Stück
Gelingt leicht
40 Min
Eine Schwarzwälder Kirschtorte mögen einfach alle gerne. Mit diesem Rezept lässt sich der beliebte Klassiker ganz einfach als Blechkuchen zaubern.
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Die Kirschfüllung kann zusätzlich noch mit etwa 2 TL gemahlenem Zimt verfeinert werden.
Rezept Tipps
Für eine Variante ohne Kirschwasser den Boden einfach mit 200 ml Kirschflüssigkeit aus dem Glas tränken und das Kirschwasser in der Sahne ersatzlos streichen.
Rezept Tipps
Statt mit Schokospäne die Schwarzwälder Kirschtorte mit Raspelschokolade bestreuen.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere gelingsichere Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image

Zutaten

Für das Backblech (40 x 30 cm)
etwasFett
Biskuitteig
80 gButter
6Eier (Größe M)
3 ELheißes Wasser
180 gZucker
1 Pck.Dr. Oetker Vanillin-Zucker
150 gWeizenmehl
2 ELDr. Oetker Kakao
1 ½ gestr. TLDr. Oetker Original Backin
Zum Tränken
100 mlKirschwasser
Kirschfüllung
1125 gSauerkirschen (Abtropfgew.) (3 Gläser)
3 Pck.Dr. Oetker Tortenguss rot
75 gZucker
Sahnecreme
1 kgkalte Schlagsahne
5 Pck.Dr. Oetker Sahnesteif
3 Pck.Dr. Oetker Vanillin-Zucker
100 mlKirschwasser
Zum Verzieren
etwa 25 gDr. Oetker Kuvertüre Zartbitter

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Vanillin-Zucker
Picture - Dr. Oetker Kakao
Picture - Dr. Oetker Original Backin
Picture - Dr. Oetker Tortenguss rot
Picture - Dr. Oetker Sahnesteif
Picture - Dr. Oetker Vanillin-Zucker
Picture - Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter

Wie backe ich eine Schwarzwälder Kirschtorte vom Blech?

1

Vorbereiten

Für den Teig Butter zerlassen und abkühlen lassen. Kirschen für die Füllung auf einem Sieb abtropfen lassen und die Flüssigkeit dabei auffangen. Backblech fetten. Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 200 °C

Heißluft: etwa 180 °C

2

Biskuitteig zubereiten

Eier und heißes Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl, Kakao und Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Zerlassene Butter kurz unterrühren. Den Teig auf dem Blech glatt streichen, davor einen mehrfach geknickten Streifen Alufolie legen, damit ein Rand entsteht und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Min.


Den Biskuitteig auf dem Blech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

3

Tränken

Das Kirschwasser mit 100 ml von der aufgefangenen Kirschflüssigkeit vermischen und den Boden damit tränken.

4

Kirschfüllung zubereiten

Etwa 175 g Kirschen beiseitestellen. Tortengusspulver mit Zucker in einem Topf mischen und nach und nach mit 600 ml der aufgefangenen Kirschflüssigkeit anrühren. Unter Rühren zum Kochen bringen, die übrigen Kirschen unterrühren und gleichmäßig auf dem Biskuitboden verteilen.

5

Sahnecreme zubereiten

Sahne mit Sahnesteif und Vanillin-Zucker fast steif schlagen. Das Kirschwasser hinzufügen und die Sahne ganz steif schlagen. Die Sahne auf den Kirschen verstreichen.

6

Verzieren

Die Kuvertüre mit Hilfe eines kleines Messers oder eines Sparschälers direkt auf die Sahnecreme hobeln. Übrige Kirschen darauf verteilen und die Schwarzwälder Kirschtorte vom Blech bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Rezept Tipps

  • Die Kirschfüllung kann zusätzlich noch mit etwa 2 TL gemahlenem Zimt verfeinert werden.
  • Für eine Variante ohne Kirschwasser den Boden einfach mit 200 ml Kirschflüssigkeit aus dem Glas tränken und das Kirschwasser in der Sahne ersatzlos streichen.
  • Statt mit Schokospäne die Schwarzwälder Kirschtorte mit Raspelschokolade bestreuen.