COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Grüne Quarktorte

Eine cremige Torte mit Götterspeise zu Weihnachten oder anderen Anlässen

etwa 8 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Grüne Quarktorte

Für die Springform (Ø 22 cm):

etwas Fett
Backpapier

Zum Verzieren:

50 g Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter

Rührteig:

75 g weiche Butter oder Margarine
35 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
1 Ei (der Größe M)
75 g Weizenmehl
2 TL Dr. Oetker Kakao
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
2 EL Milch

Belag und Quarkcreme:

1 Btl. Dr. Oetker Götterspeise Waldmeister-Geschmack
60 g Zucker
200 ml Wasser
200 ml Apfelsaft
250 g Speisequark (Magerstufe)
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 EL Zucker
3 EL Zitronensaft
etwa 250 g kalte Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Kuvertüre grob hacken, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen, in ein Papierspritztütchen oder einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden, verschiedene Motive, z. B. Sterne, Herzen in verschiedenen Größen auf ein Stück Backpapier spritzen und fest werden lassen.Den Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Rührteig

Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Das Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Kakao und Backin mischen und abwechselnd mit der Milch auf mittlerer Stufe kurz unterrühren. Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Backzeit: etwa 15 Minuten

3

Springformrand lösen und entfernen. Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.Backpapier vorsichtig abziehen. Boden auf eine Tortenplatte legen. Tortenring oder gesäuberten Springformrand um den Boden stellen.

4

Belag und Quarkcreme

Götterspeise nach Packungsanleitung, aber nur mit 60 g Zucker, 200 ml Wasser und 200 ml Apfelsaft, zubereiten und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Quark, Vanillin-Zucker, 1 EL Zucker, Zitronensaft und 150 ml von der abgekühlten, noch flüssigen Götterspeise verrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, unter die Quarkmasse heben. Quark-Sahne-Masse auf den Boden geben und 1½ Std. in den Kühlschrank stellen.

5

Verzieren

Mit der runden Seite eines Esslöffels die nun halbfeste Oberfläche unregelmäßig verstreichen. Motive vorsichtig vom Backpapier lösen, einige auf die Torte legen bzw. in die Quarkmasse stecken. Die restliche, noch flüssige Götterspeise darüber gießen. Torte mind. 3 Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

6

Tortenring lösen und entfernen. Die restlichen Schoko-Motive an den Tortenrand legen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Grüne Quarktorte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1495kJ
357kcal
867kJ
207kcal
Fett 21.43g 12.46g
Kohlenhydrate 32.43g 18.86g
Eiweiß 8.68g 5.05g
0 Merkzettel