COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung sind im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen zu finden.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.
COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung sind im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen zu finden.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Buttercreme, so gelingt sie garantiert

Tipps und Tricks wie Buttercreme ganz einfach zubereitet wird und garantiert gelingt.

Wie wird eine klassiche Buttercreme ganz einfach zubereitet?

1

Was ist Buttercreme?

Die klassische Buttercreme wird aus Pudding und Butter zubereitet. Man kann sie  zum Füllen und Verzieren von Torten, Kuchen und Gebäck verwenden. Für Fondant-Torten ist diese Buttercreme nicht gut geeignet, da die Creme durch den Pudding viel Feuchtigkeit enthält, die die Fondantdecke aufweicht. 
2

Was muss ich bei der Zubereitung von Buttercreme beachten, damit sie nicht gerinnt?

Das Wichtigste für die Zubereitung der Buttercreme ist, dass sowohl der Pudding, als auch die Butter Zimmertemperatur haben und die Butter genügend aufgeschlagen ist, bevor der Pudding eingerührt wird, sonst können sich die Zutaten nicht richtig verbinden und die Creme sieht geronnen aus. Daher die Butter bitte rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen. 
3

Wie bereite ich Schoko- , Karamell- oder Mokka-Buttercreme zu?

Eine andere Geschmacksrichtung der Buttercreme kann man ganz einfach mit einem anderen Pudding erzielen: Für eine Schoko- oder Karamell-Buttercreme  wird einfach statt eines Vanille-Puddings ein Schokoladen- oder Karamellpudding zubereitet. Für eine Mokka-Buttercreme (z. B. für Mokka-Kirsch-Torte) kann Instant-Kaffee- oder Espressopulver in der heißen Milch aufgelöst und damit ein Pudding zubereitet werden. 
4

Wie kann ich Buttercreme einfärben?

Die Farbe der Buttercreme wird zum einen durch die Auswahl des Puddings beeinflusst: mit Vanille-Pudding wird die Creme leicht gelblich, mit Schokoladen-Pudding wird sie braun, hellbraun mit Karamell-Pudding. Buttercreme kann aber auch mit Back- und Speisefarben oder Lebensmittelfarben beliebig eingefärbt werden.
5

Wie kann ich eine besonders helle, fast weiße Buttercreme zubereiten?

Besonders hell wird die Buttercreme, wenn sie mit einem Sahne-Pudding zubereitet wird. 
Fast weiß ist nur die amerikanische Buttercreme.
6

Was ist eine amerikanische Buttercreme?

Eine amerikanische Buttercreme wird aus Butter, Puderzucker und ggf. etwas Milch zubereitet (Grundrezept Amerikanische Buttercreme). Durch den hohen Zuckergehalt ist die amerikanische Buttercreme sehr süß.  Zum Verzieren und Dekorieren oder zum Einstreichen für Fondanttorten ist sie gut geeignet. Auch die amerikanische Buttercreme lässt sich mit Speisefarbe einfärben (z. B. für die Blütentorte Surprise-Inside)
7

Was kann ich tun, wenn die Buttercreme geronnen ist?

Es gibt mehrere Möglichkeiten eine geronnene Buttercreme noch zu "retten". Einfach 25 g  festes Kokosfett (etwa 1 Würfel) zerlassen und im heißen Zustand langsam mit dem Mixer (Rührstäbe) unter die Creme rühren. Eine andere Möglichkeit ist, eine kleine Menge der Buttercreme leicht zu erwärmen. Dafür ein paar Esslöffel der Buttercreme in einen kleinen Topf geben und auf dem Herd bei mittlerer Stufe unter Rühren leicht erwärmen. Dabei wird die Buttercreme weich und glatt. Diese angewärmte Creme zu der übrigen Creme geben und alles zusammen verrühren. Bei Bedarf den Vorgang wiederholen, bis die Creme glatt ist. Die Creme ist dann evtl. zunächst etwas weich und sollte daher etwas abkühlen, bis sie wieder fester ist und verwendet werden kann.
8

Wie kann ich Buttercreme verfeinern?

Buttercreme kann z. B. durch die Zugabe von 1-2 EL Alkohol, z. B. Rum, Kirschwasser, Orangenlikör, verfeinert werden. Die Flüssigkeiten sollten ebenfalls Zimmertemperatur haben und nach und nach untergerührt werden, damit sie sich gut mit der Creme verbinden.
9

Wie kann ich Buttercreme vorbereiten und aufbewahren?

Buttercreme kann gut vorbereitet werden. Dazu streicht man die Creme mit einem Teigschaber in der Schüssel zusammen und bedeckt sie direkt mit Frischhaltefolie oder füllt die Creme in eine Frischhaltedose mit Deckel um. So verpackt kann die Buttercreme gut bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor der Verwendung sollte die Buttercreme wieder Zimmertemperatur haben und noch einmal aufgeschlagen werden. Wenn die Buttercreme  dann noch zu fest ist, lässt sie sich wieder gut verarbeiten, wenn sie im warmen, nicht heißen, Wasserbad oder in der Mikrowelle leicht erwärmt wird. Dann noch einmal mit dem Mixer gut verrühren. Creme aus dem Kühlschrank braucht zum Erwärmen im Wasserbad etwa 15 Min., dabei sollte die Masse, z. B. mit einem Teigschaber gut durchgerührt werden.
10

Wie lange kann ich Torten mit Buttercreme lagern oder einfrieren?

Im Kühlschrank können Torten mit Buttercreme einige Tage aufbewahrt werden.  Luftdicht verpackt können Buttercreme oder -torten auch tiefgefroren bis zu 3 Monaten aufbewahrt werden. Zum Auftauen am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.
11

Wie kann ich Buttercreme ohne Butter zubereiten?

Eine Creme, die nicht nach Butter schmeckt, aber wie eine Buttercreme verarbeitet und verwendet werden kann, wird mit weichem Kokosfett oder Margarine zubereitet. Halbfett-Zubereitungen sind nicht geeignet. Diese sind durch den höheren Flüssigkeitsanteil zu weich für eine stabile Buttercreme.
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht