Weihnachtliche Ombré-Torte

rezept-Weihnachtliche Ombré-Torte

Saftige Rührteigböden gefüllt mit feinem Zimtschmand und Orangennote

etwa 16 Stück

aufwändig 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Weihnachtliche Ombré-Torte

Für die Springform (Ø 20 cm):

etwas Fett
Backpapier

Rührteig:

250 g weiche Butter oder Margarine
225 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
1 Pr. Salz
4 Eier (Größe M)
250 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
etwa 2 ½ TL Dr. Oetker Kakao

Schmand-Zimt-Creme:

750 g Schmand
2 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix (je 15 g)
3 EL Puderzucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
etwa 1 ½ TL gemahlener Zimt

Zum Tränken:

etwa 80 ml Orangenlikör , z. B. Grand Marnier oder Orangensaft

Zum Aprikotieren:

200 g Orangenmarmelade
1 EL Orangenlikör , z. B. Grand Marnier

Zum Verzieren:

1 Dr. Oetker Weiße Fondant-Decke

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Springformboden fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Rührteig:

Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanille-Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin mischen und in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Aus dem Teig nacheinander 5 Böden backen, dazu den Teig in 5 gleich große Portionen teilen. Die erste Portion auf dem Boden verstreichen, auf dem Rost in den Backofen schieben und backen. Die weiteren Teigportionen mit Kakao einfärben: Unter die zweite Portion knapp 1/4 TL Kakao rühren. Unter die nächste etwa 1/2 TL Kakao, unter die vierte knapp 1 TL Kakao und unter die letzte 1 geh. TL Kakao.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Min.

3

Boden sofort nach dem Backen vom Springformrand lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Die übrigen 4 Böden, wie oben beschrieben, in der erkalteten und gesäuberten Springform backen und erkalten lassen.

4

Schmand-Zimt-Creme:

Schmand mit Gelatine fix mit Hilfe eines Schneebesens verrühren. Puderzucker, Vanille-Zucker und Zimt unterrühren.

5

Den dunkelsten Boden auf eine Tortenplatte geben und mit etwas Orangenlikör oder -saft tränken. Gut 2 EL Creme darauf verstreichen. Jetzt immer einen helleren Boden auflegen, tränken und mit Creme bestreichen, so dass oben der ganz helle Boden ist. Diesen tränken und die Torte dünn mit der übrigen Creme einstreichen. Die Torte mind. 3 Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

6

Aprikotieren:

Marmelade durch ein Sieb streichen und mit dem Likör unter Rühren etwas einkochen lassen. Die Torte damit aprikotieren.

7

Verzieren:

Erst kurz vor dem Servieren Fondant-Decke entrollen und mit Hilfe eines Teigrollers etwas größer rollen (Ø etwa 36 cm). Die Decke mit Hilfe der Folie über die Torte legen, Folie abziehen, die Ränder andrücken und abschneiden. Aus dem übrigen Fondant mit kleinen Ausstechern Schneeflöckchen, Sterne etc. ausstechen und die Torte damit rundherum belegen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Weihnachtliche Ombré-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2233kJ
532kcal
1393kJ
332kcal
Fett 26g 16g
Kohlenhydrate 66g 41g
Eiweiß 5.6g 3.5g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken

Empfehlungen aus dem Dr. Oetker Shop

0 Merkzettel