Flag

Tortilla-Auflauf

etwa 8 Portionen
Etwas Übung erforderlich
60 Min
Ein spicy Tortilla Auflauf aus dem Backofen mit Kidneybohnen, Mais und Tex-Mex Soße. Mit diesem Rezept ganz einfach gemacht. Typisch Mexikanisch!
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Für einen veganen Tortilla-Auflauf einfach statt Hackfleisch veganes Hack oder Soja-Schnetzel verwenden. Für die helle Soße Crème fraîche durch Dr. Oetker Creme VEGA ersetzen und Tortilla-Auflauf mit veganem Käse überbacken.
Rezept Tipps
Zu dem Tortilla-Auflauf eine selbstgemachte Guacamole servieren.
Rezept Tipps
Wer den Tortilla-Auflauf besonders spicy möchte, kann noch zusätzlich ein paar Chiliflocken in die Hackfleischsoße geben.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere gelingsichere Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image

Zutaten

Hackfleischsoße für Tortilla-Auflauf
250 gKidneybohnen (Abtropfgew.)
265 gMexiko-Mix (Abtropfgew.)
180 mlWasser
75 gBasmati Reis
1Zwiebel
1Knoblauchzehe
etwa ½ Bundfrischer Koriander
3 ELSpeiseöl
600 gHackfleisch vom Rind
etwa 1 TLgemahlener Kreuzkümmel
500 mlSalsa-Soße (Fertigprodukt)
Helle Soße
450 gDr. Oetker Crème fraîche Classic
2 ELLimettensaft
Außerdem
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Pckg.Tortillas (küchenfertig) 8 Wraps
100 - 150 ggeriebener Käse z. B. Cheddar

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Crème fraîche Classic

Wie bereite ich einen Tortilla-Auflauf zu?

1

Hackfleischsoße zubereiten

Bohnen und Mexiko-Mix auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und den Reis hineingeben. Topf mit Deckel vom Herd nehmen und beiseitestellen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Koriander waschen. Blätter abzupfen, hacken und für die helle Soße beiseitestellen. Stiele getrennt hacken.

2

Öl in einem großen Topf oder Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin scharf anbraten, so dass es krümelig wird. Zwiebel, Knoblauch hinzufügen. Kidneybohnen und Mexiko-Mix dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Fertige Salsa-Soße dazugeben und evtl. mit den Gewürzen nochmal abschmecken. Gehackte Korianderstiele und den vorgegarten Basmati-Reis (vorher abgießen) dazugeben.

3

Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 180 °C

Heißluft: etwa 160 °C

4

Helle Soße zubereiten

Crème fraîche, Korianderblätter und Limettensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Tortilla-Auflauf schichten

Auf den Boden der Auflaufform etwa 1/4 Hackfleischsoße geben. Darauf 2 Tortilla-Wraps (evtl. zurechtschneiden) legen, dann etwas helle Soße darauf verteilen. Nacheinander wieder Hackfleischsoße, Wraps und helle Soße einschichten, so dass 4 Schichten entstehen. Die letzte Schicht sollte helle Soße sein.
Den Tortilla-Auflauf mit dem Käse bestreuen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: 40 - 45 Min.

6

Tortilla-Auflauf servieren

Tortilla-Auflauf aus dem Backofen nehmen und ein paar Minuten stehen lassen.
Dann in Portionen schneiden und servieren.

Rezept Tipps

  • Für einen veganen Tortilla-Auflauf einfach statt Hackfleisch veganes Hack oder Soja-Schnetzel verwenden. Für die helle Soße Crème fraîche durch Dr. Oetker Creme VEGA ersetzen und Tortilla-Auflauf mit veganem Käse überbacken.
  • Zu dem Tortilla-Auflauf eine selbstgemachte Guacamole servieren.
  • Wer den Tortilla-Auflauf besonders spicy möchte, kann noch zusätzlich ein paar Chiliflocken in die Hackfleischsoße geben.