Flag

Rote Beete Quiche

etwa 14 Stück
Etwas Übung erforderlich
60 Min
Herbstliche Tarte mit herzhafter Füllung aus roter Bete, Kartoffeln, Thymian und roten Zwiebeln zusammen mit würzigen Ziegenkäse. Beste Rote Beete Quiche!
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Sehr lecker schmeckt ein frischer Blattsalat zur Rote Beete-Quiche.
Rezept Tipps
Die Rote Beete-Quiche schmeckt auch kalt sehr lecker!
Rezept Tipps
Die Rote Beete-Quiche kann in einer Quicheform (Ø 28 oder 30 cm) oder einer Springform (Ø 26 oder 28 cm) gebacken werden.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere köstliche Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image

Zutaten

Für das Kuchenblech (Ø 30 cm)
etwasFett
Herzhafter Mürbeteig für Quiche
220 gWeizenmehl
110 gweiche Butter oder Margarine
1Eigelb (Größe M)
30 ggeriebener Parmesan
etwa 1 Pr.Salz
etwa 2 ELWasser
Rote-Beete-Füllung
250 grote Zwiebeln
1 ELOlivenöl
1 ELButter oder Margarine
1 ELHonig
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwa 400 gKartoffeln
etwa 500Rote Beete (gekocht)
Crème fraîche Guss
250 gDr. Oetker Crème-fraîche Classic
3Eier (Größe M)
1Eiweiß (Größe M)
30 ggeriebener Parmesan
1 ELSenf
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
etwasThymian
Zum Belegen und Bestreuen
200 gZiegenweichkäserollen
etwasThymian
einigeSchnittlauchröllchen

Produkte ansehen

Wie backe ich eine Rote Beete-Quiche?

1

Herzhaften Mürbeteig zubereiten

Mehl in eine Rührschüssel geben. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten, etwas flach drücken und zugedeckt mind. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

2

Rote-Beete-Füllung zubereiten

Zwiebeln abziehen und in kleine Würfel schneiden. Öl und Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin unter gelegentlichem Rühren glasig dünsten. Honig hinzufügen, kurz mitdünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und dann abkühlen lassen. 

3

Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden oder hobeln und etwa 5 Min. in kochendem Salzwasser garen. Wasser abgießen und die Kartoffelscheiben abkühlen lassen. Rote Beete ebenfalls in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

4

Kuchenblech fetten. Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 180 °C

Heißluft: etwa 160 °C

5

Crème fraîche Guss mit Ei zubereiten

Crème fraîche mit den übrigen Zutaten verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

6

Zum Belegen

Ziegenkäse in Scheiben schneiden.

7

Quicheform mit Teig auskleiden

Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer runden Platte (Ø etwa 34 cm) ausrollen und die Quicheform damit auskleiden. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. 

8

Rote Beete-Quiche backen

Die gedünsteten Zwiebeln auf dem Boden verteilen. Zuerst die Hälfte der Kartoffel- dann der Rote- Beete-Scheiben darauf verteilen. Etwa 1/3 Guss darüber gießen. Dann wieder erst die übrigen Kartoffelscheiben und danach die Rote-Beete-Scheiben darauf verteilen. Etwa 1/3 Guss darüber gießen. Die Käsescheiben auf der Quiche verteilen, mit übrigem Guss begießen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 60 Min.


Die Rote-Beete-Quiche in der Form auf einem Kuchenrost etwas abkühlen lassen. Mit Thymian und Schnittlauch bestreut servieren.

Rezept Tipps

  • Sehr lecker schmeckt ein frischer Blattsalat zur Rote Beete-Quiche.
  • Die Rote Beete-Quiche schmeckt auch kalt sehr lecker!
  • Die Rote Beete-Quiche kann in einer Quicheform (Ø 28 oder 30 cm) oder einer Springform (Ø 26 oder 28 cm) gebacken werden.