Flag

Rote-Beete-Puffer

etwa 12 Stück
Etwas Übung erforderlich
40 Min
Schnelle Rote Beete Puffer aus geriebenen Kartoffeln und Roter Beete selber machen - Rote Beete Röstis Rezept.
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Die Rösti zu geschmorten Kalbsbäckchen oder zu gefüllter Perlhuhnbrust servieren.
Rezept Tipps
Die Rösti kann man im Backofen warm halten.
Rezept Tipps
Die Rösti können auch mit einem Löffel portioniert werden.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere köstliche Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image

Zutaten

Zutaten
500 gKartoffeln
100 gRote Beete
1Ei (Größe M)
1 ELDr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
1 ELkernige Haferflocken
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Muskatnuss
Außerdem
etwa 4 ELSpeiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke

Wie mache ich leckere Rote-Beete-Puffer?

1

Vorbereiten

Kartoffeln und rote Beete schälen und Kartoffeln waschen. Beides durch die feine Reibe einer Küchenmaschine geben oder auf einer Haushaltsreibe reiben. Mit den Händen etwas ausdrücken und in eine Rührschüssel geben.

2

Zubereiten

Ei, Gustin, Haferflocken dazugeben, vermengen und mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Masse gut vermengen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Einen Rundausstecher (Ø etwa 5 cm) in die Pfanne geben und etwa 1 EL der Masse leicht andrücken. Kurz warten, Ausstecher entfernen und den nächsten Puffer herstellen. Die Rote Beete Puffer bei schwacher Hitze von beiden Seiten unter einmaligem Wenden in etwa 5 Min. braun und knusprig braten. Restliche Masse entsprechend verarbeiten.

Rezept Tipps

  • Die Rösti zu geschmorten Kalbsbäckchen oder zu gefüllter Perlhuhnbrust servieren.
  • Die Rösti kann man im Backofen warm halten.
  • Die Rösti können auch mit einem Löffel portioniert werden.