Flag

Osterei-Torte

etwa 16 Stück
Etwas Übung erforderlich
60 Min
Eine köstliche Ostertorte mit Eierlikör dekoriert als Osterei. Mit diesem Rezept gelingt die festliche Torte ganz einfach!
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Für eine alkoholfreie Variante den Pudding einfach mit 300 ml Milch und 400 g Schlagsahne kochen.
Rezept Tipps
Die Torte lässt sich 2 Tage im Voraus vorbereiten oder ohne Dekoration auch einfrieren.
Rezept Tipps
Die Creme kann auch ohne Gelatine zubereitet werden. Dafür den kalten Pudding mit 1 Pck. Sahnesteif glatt rühren und die Sahne mit 2 Pck. Sahnesteif steif schlagen.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere gelingsichere Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image
Utensilien
Für das Backblech
Backpapier

Zutaten

Eierlikör-Sahne-Pudding
3 Bl.Dr. Oetker Gelatine weiß
2 Pck.Dr. Oetker Gala Puddingpulver Sahne-Pudding
4 geh. ELZucker
250 mlMilch
250 mlEierlikör
600 gkalte Schlagsahne
Biskuitteig
4Eier (Größe M)
80 gZucker
1 Pck.Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr.Salz
90 gWeizenmehl
½ gestr. TLDr. Oetker Original Backin
Zum Verzieren
1 Pck.Dr. Oetker Marzipan Rübli
Dr. Oetker Feine Marzipanblüten
bunte Schokoladeneier
Zuckerdekor
Dr. Oetker gehackte Pistazien

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Gelatine weiß
Picture - Dr. Oetker Gala Puddingpulver Sahne-Pudding
Picture - Dr. Oetker Vanillin-Zucker
Picture - Dr. Oetker Original Backin
Picture - Dr. Oetker Marzipan Rübli
Picture - Dr. Oetker Feine Marzipanblüten
Picture - Dr. Oetker gehackte Pistazien

Wie mache ich eine leckere Torte zu Ostern?

1

Eierlikör-Sahne-Pudding zubereiten

Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Beide Päckchen Puddingpulver nach Packungsanleitung mit Zucker, aber mit Milch, Eierlikör und 200 g Sahne, zubereiten. Gelatine ausdrücken und im heißen Pudding unter Rühren auflösen. Pudding in eine Rührschüssel geben und die Puddingoberfläche direkt mit Frischhaltefolie belegen. Pudding erkalten lassen.

2

Backblech vorbereiten

3 Bögen Backpapier in Blechgröße vorbereiten. Auf jeden Bogen ein Osterei (etwa 30 cm lang und im unteren Bereich etwa 22 cm breit) aufzeichnen. Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 200 °C

Heißluft: etwa 180 °C

3

Biskuitteig zubereiten

Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe in 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker und Salz mischen, in 1 Min. unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren.

4

Teig als Osterei spritzen

Picture - Beschwipstes Osterei Step 2

Teig in einen Einweg-Spritzbeutel oder großen Gefrierbeutel geben und eine etwa 1 cm breite Ecke abschneiden. Mit jeweils etwa 1/3 des Teigs die Umrandung und ein inneres Oval für jedes Ei aufspritzen. Den Zwischenraum mit Teig ausfüllen. Den übrigen Teig ebenso verarbeiten. Teig-Ei mit dem Backpapier auf das Backblech ziehen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 10 Min.


Gebäck mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Zwei weitere Gebäck-Eier ebenso backen.

5

Eierlikör-Sahne-Creme zubereiten

400 g Sahne steif schlagen. Pudding mit dem Mixer (Rührstäbe) glatt rühren. Sahne unterheben. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und etwa 1/3 der Creme als Tupfen auf ein Gebäck-Ei spritzen. Nächsten Boden auflegen und wieder etwa 1/3 der Creme aufspritzen. Letzten Boden auflegen, übrige Creme daraufspritzen und das Ei mind. 2 Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

6

Verzieren

Vor dem Servieren das Osterei mit Marzipan-Rübli und -Blüten, gehackten Pistazien, Zuckerdekor und Schoko-Eiern verzieren.

Rezept Tipps

  • Für eine alkoholfreie Variante den Pudding einfach mit 300 ml Milch und 400 g Schlagsahne kochen.
  • Die Torte lässt sich 2 Tage im Voraus vorbereiten oder ohne Dekoration auch einfrieren.
  • Die Creme kann auch ohne Gelatine zubereitet werden. Dafür den kalten Pudding mit 1 Pck. Sahnesteif glatt rühren und die Sahne mit 2 Pck. Sahnesteif steif schlagen.