Flag

Mini-Burger

etwa 14 Stück
Aufwändig
80 Min
Mit diesem Rezept gelingen ganz einfach selbstgemachte Mini-Burger für die Party. Mini Burger Rezept - super saftig und lecker.
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Statt mit frischer Hefe den Hefeteig mit 1 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe zubereiten.
Rezept Tipps
Die Burgerbrötchen können schon 1-2 Tage im Voraus gebacken oder auch eingefroren werden. Die Brötchen dann einfach kurz nochmal bei angegebener Backtemperatur etwa 5 Min. aufbacken.
Rezept Tipps
Zum Formen der Pattys kann auch eine kleiner Rundausstecher verwendet werden.
Rezept Tipps
Für eine vegetarische Variante können auch vegetarische Frikadellen, klassische Minis, z. B. von Rügenwalder® verwendet werden. Diese dann einmal kurz erwärmen.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere gelingsichere Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image
Utensilien
Für das Backblech
Backpapier

Zutaten

Hefeteig
100 mlMilch
40 gButter oder Margarine
250 gWeizenmehl
½ WürfelDr. Oetker Frische Hefe
1Eiweiß (Größe M)
1 ELZucker
1 TLSalz
Zum Bestreichen und Bestreuen
1Eigelb (Größe M)
1 ELMilch
helle Sesamsamen
Soße
2 TLDr. Oetker Crème fraîche Classic
etwa 4 ELTomatenketchup
2 TLSalatmayonnaise
½ - 1 TLSenf
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Pr.Zucker
Füllung
etwa 150 gSandwichgurken in Scheiben (Abtropfgew.)
1 - 2 mittlereTomaten
einigeSalatblätter
etwa 7 ScheibenScheibletten (z. B. Käse-Sandwich-Scheiben mit Cheddar)
Burger
600 gHackfleisch vom Rind
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
3 - 4 ELSpeiseöl

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Frische Hefe
Picture - Dr. Oetker Crème fraîche Classic

Wie mache ich leckere Mini-Burger ?

1

Hefeteig zubereiten

Milch erwärmen. Butter oder Margarine darin zerlassen. Mehl in eine Rührschüssel geben. Hefe daraufbröckeln. Eiweiß, Zucker, Salz und die Milch-Fett-Mischung hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Std. gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Inzwischen Backblech mit Backpapier belegen. 

2

Burgerbrötchen zubereiten

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten. Den Teig in etwa 14 gleich große Stücke teilen und diese zu Kugeln formen. Die Kugeln zu Talern (Ø etwa 5 cm) flach drücken und auf das Backblech legen. Zugedeckt etwa 45 Min. gehen lassen. 
Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 200 °C

Heißluft: etwa 180 °C

3

Burgerbrötchen bestreichen und backen

Eigelb mit Milch verschlagen. Die Burgerbrötchen damit bestreichen, mit Sesam bestreuen und backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 15 Min.


Burgerbrötchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

4

Soße zubereiten

Crème fraîche, Ketchup, Mayonnaise und Senf verrühren. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

5

Füllung vorbereiten

Sandwichgurken abtropfen lassen. Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen und in Stücke reißen. Käsescheiben vierteln.

6

Burger zubereiten

Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und verkneten. Aus der Masse etwa 14 gleich große Burger (Ø etwa 6 cm ) formen. 1-2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Burger von beiden Seiten scharf anbraten und weitere 3 Min. bei mittlerer Hitze braten. Fertig gebratene Burger aus der Pfanne nehmen, jeweils 2 Käsescheiben-Viertel auf einen Burger legen und im Backofen warm stellen, so dass der Käse leicht zerläuft. Die übrigen Burger mit dem restlichen Öl genauso zubereiten.

7

Burgerbrötchen füllen

Brötchen waagerecht durchschneiden und alle Hälften mit der Soße bestreichen. Auf die unteren Hälften jeweils eine Tomatenscheibe, den Burger, ein bis zwei Gurkenscheiben und etwas Salat legen. Evtl. die restliche Soße verteilen, die obere Brötchenhälfte auflegen und leicht andrücken. Evtl. einen kleinen Holzspieß in den Burger stecken und sofort servieren.

Rezept Tipps

  • Statt mit frischer Hefe den Hefeteig mit 1 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe zubereiten.
  • Die Burgerbrötchen können schon 1-2 Tage im Voraus gebacken oder auch eingefroren werden. Die Brötchen dann einfach kurz nochmal bei angegebener Backtemperatur etwa 5 Min. aufbacken.
  • Zum Formen der Pattys kann auch eine kleiner Rundausstecher verwendet werden.
  • Für eine vegetarische Variante können auch vegetarische Frikadellen, klassische Minis, z. B. von Rügenwalder® verwendet werden. Diese dann einmal kurz erwärmen.