Flag

Kirschlikör

2 - 3 Flaschen (je 500 ml)
Etwas Übung erforderlich
40 Min
Ein leckerer und erfrischender Likör mit Wodka und Amaretto
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Den Kirschlikör als Aperitif in Sekt servieren.
Rezept Tipps
Der Liköransatz kann auch mit tiefgekühlten Sauerkirschen zubereitet werden.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere köstliche Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image

Zutaten

Zutaten
750 gSauerkirschen (vorbereitet gewogen)
1Dr. Oetker Bourbon Vanilleschote
200 gweißer Kandiszucker
2 Msp.Dr. Oetker Zitronensäure
500 mlWodka oder Doppelkorn
200 mlAmaretto (Mandellikör)
1Zimtstange

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Bourbon Vanilleschote
Picture - Dr. Oetker Zitronensäure

Wie mache ich einen Kirschlikör?

1

Früchte vorbereiten

Ein großes verschließbares Gefäß (etwa 2 l Inhalt) mit heißem Wasser ausspülen. Kirschen waschen und entsteinen. 750 g abwiegen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. 

2

Kirschlikör zubereiten

Kirschen mit den übrigen Zutaten vermischen, in das vorbereitete Gefäß füllen und verschließen. Das Gefäß etwa 4 Wochen an einem kühlen dunklen Ort stehen lassen, evtl. zwischendurch schütteln, damit der Zucker sich besser löst. 

3

Flaschen und Schraubdeckel (Twist-off) auskochen bzw. mit ganz heißem Wasser ausspülen. Den Kirschlikör durch ein Sieb gießen und in die vorbereiteten Flaschen füllen.

Rezept Tipps

  • Den Kirschlikör als Aperitif in Sekt servieren.
  • Der Liköransatz kann auch mit tiefgekühlten Sauerkirschen zubereitet werden.