COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Käsespätzle  

Feine Spätzle mit Bergkäse überbacken

etwa 4 Portionen

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Käsespätzle  

Für die Auflaufform (etwa 2 l Inhalt):

etwas Butter

Zutaten:

250 g Weizenmehl oder Spätzlemehl
3 Eier (Größe M )
1 TL Salz
Muskatnuss
100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Außerdem:

125 g Bergkäse

Zwiebelschmelze:

150 g Zwiebeln
50 g Butter
1 Sternanis
1 EL Semmelbrösel
1 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Käse grob raspeln.

2

Zubereiten

Mehl in eine Rührschüssel geben. Eier, 1 TL Salz, Muskat und Mineralwasser dazugeben. Mit einem Kochlöffel verschlagen und dabei darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen. Den Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft.

3

Auflaufform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 150 °C

Heißluft etwa 130 °C

4

Salzwasser (1 EL Salz auf 5 l Wasser) in einem großen Topf zum Kochen bringen. Teig portionsweise in die Spätzlepresse füllen, Teig langsam in das kochende Salzwasser drücken, dabei die Presse direkt über die Wasseroberfläche halten (Teig verklebt sonst). Spätzle in 3–5 Min. gar kochen (sie schwimmen an der Oberfläche). Spätzle auf ein Sieb geben, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und die Auflaufform bodenbedeckt füllen. Dann etwas von dem geriebenen Käse daraufgeben. Weitere Spätzle genauso wie oben beschrieben verarbeiten bzw. kochen, in der Zwischenzeit die Form in den Backofen schieben, so kann der Käse schmelzen.

5

Die restlichen Spätzle wieder in die Auflaufform geben und übrigen Käse darüberstreuen. Form auf dem Rost in den Backofen geben.

Einschub: unteres Drittel

Garzeit: 25 - 30 Minuten

6

Zwiebelschmelze

Zwiebeln abziehen, halbieren und in Streifen schneiden. Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Sternanis zugeben. Darin die Zwiebelstreifen etwa 10 Min. bei mittlerer Hitze braun braten. Semmelbrösel und Schnittlauchröllchen dazugeben. Zu den Käsespätzle servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Käsespätzle  

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2244kJ
536kcal
1022kJ
244kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht