Grundrezept Quark-Öl-Teig

Ein schnell zubereiteter Teig mit Quark für Pizza, Obstkuchen und Gebäck

etwa 20 Stück

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Grundrezept Quark-Öl-Teig

Für das Backblech (40 x 30 cm):

etwas Fett

Quark-Öl-Teig:

300 g Weizenmehl
3 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
1 Pr. Salz
125 g Speisequark (Magerstufe)
100 ml Milch
100 ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Backblech fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Quark-Öl-Teig:

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten (Nicht zu lange kneten, Teig klebt sonst!). Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Teig auf dem Backblech ausrollen. Belag nach Belieben zubereiten (z. B. vorbereitetes Obst klein schneiden, auf dem Boden verteilen und mit Streuseln oder einem Guss bedecken oder für einen pikanten Kuchen wie eine Pizza belegen). Das Backblech in den Backofen schieben. Je nach Belag kann die Backzeit etwas variieren.

Backzeit: etwa 35 Min.

Den Kuchen auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen (die Pizza warm servieren).

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Grundrezept Quark-Öl-Teig

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 440kJ
105kcal
1361kJ
325kcal
Fett 5.5g 17g
Kohlenhydrate 11g 35g
Eiweiß 2.5g 7.7g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken

Empfehlungen aus dem Dr. Oetker Shop

0 Merkzettel