COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Geschichtete Hochzeitstorte

Imposante 2-stöckige Torte zur Hochzeit oder anderen freudigen Anlässen

etwa 40 Stück

aufwändig 120 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Geschichtete Hochzeitstorte

Für das Backblech (40 x 30 cm) mit hohem Rand oder:

Für das Backblech (40 x 30 cm):

etwas Fett
Backpapier
Backrahmen

Canache:

750 g Dr. Oetker Kuvertüre Weiß
400 g Schlagsahne

Rührteig:

8 Eiweiß (Größe M)
500 g weiche Butter oder Margarine
4 Btl. Instant-Espressopulver, ungesüßt (je 2 g) (je 2 g)
500 g Zucker
2 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
4 Eier (Größe M )
8 Eigelb (Größe M)
6 EL Rum
300 g Weizenmehl
200 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
6 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Füllung:

150 g Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter
8 EL Rum

Guss:

300 g Puderzucker
etwa 6 EL Rotwein
25 g Dr. Oetker gehackte Pistazien

Zubereitung

Zubereitung

1

Canache:

Am Vortag Kuvertüre grob hacken. Sahne in einem Topf aufkochen. Kuvertüre nach und nach bei schwacher Hitze unterrühren und so lange weiterrühren, bis sie geschmolzen ist. Masse in eine Rührschüssel umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

2

Vorbereiten:

Backblech und Springform fetten und den Boden jeweils mit Backpapier belegen. Backrahmen (28 x 36 cm) auf das Backblech stellen. Den Grill des Backofens vorheizen.

3

Rührteig

Eiweiß sehr steif schlagen. Butter oder Margarine und Espressopulver in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren, Eigelb und Rum nach und nach unterrühren. Mehl mit Gustin und Backin mischen und in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Etwa 4 gehäufte EL Teig gleichmäßig mit einem Tortenheber oder Backpinsel auf den Backblechboden im Backrahmen verstreichen und etwa 2 EL auf dem Springformboden. Abwechselnd das Blech und die Springform auf dem Rost in den Backofen schieben (Abstand zwischen Grill und Teigschicht etwa 20 cm). Die Teigschicht hellbraun grillen. Grillzeit pro Schicht: etwa 2 Min.

4

Das Backblech und die Form aus dem Backofen nehmen und als zweite Schicht wieder Teig auf die gebackene Schicht streichen. Die Form wieder unter den Grill schieben und auf diese Weise den ganzen Teig verarbeiten, dabei die Einschubhöhe nach Möglichkeit so verändern, dass der Abstand von etwa 20 cm zwischen Grill und Teigschicht bestehen bleibt.

Kuchen mit einem Messer vorsichtig vom Rand des Backrahmens und der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen, das Backpapier abziehen und den Kuchen erkalten lassen.

5

Aus der großen Gebäckplatte ein Herz (Ø 25 cm), aus der kleinen Gebäckplatte ein Herz (Ø 18 cm) ausschneiden. Beide Herzen einmal waagerecht durchschneiden. Aus den Gebäckresten unterschiedlich große Herzen ausstechen. Restliches Gebäck zerbröseln und 200 g abwiegen.

6

Füllung:

Kuvertüre grob zerkleinern und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen, mit den Gebäckbröseln und dem Rum vermengen.

7

Canache

Kuvertürensahne etwa 45 Min. bei Zimmertemperatur stehen lassen. Dann mit dem Mixer (Rührstäbe) aufschlagen, bis eine cremige Masse entsteht. 2 EL davon in einen Gefrierbeutel füllen, verschließen und kalt stellen. Unteren Boden des kleinen Herzens mit der Füllung bestreichen, 3 EL Canache darauf verteilen, mit oberem Boden bedecken und einstreichen. Großes Herz mit 5 EL Canache füllen und einstreichen. Herzen mind. 2 Std. kalt stellen.

8

Guss:

Puderzucker mit Rotwein zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Die kleinen Herzen damit überziehen, mit Pistazien bestreuen und fest werden lassen.

9

Verzieren:

Das kleine Herz auf das große Herz setzen. Den unteren Rand mit restlichen Pistazien bestreuen. Vom Gefrierbeutel eine kleine Ecke abschneiden und die Konturen der Herzen in Tupfen nachspritzen. Torte mit farbigen Herzen dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Geschichtete Hochzeitstorte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1754kJ
419kcal
1704kJ
407kcal
Fett 24.33g 23.63g
Kohlenhydrate 42.63g 41.38g
Eiweiß 4.85g 4.71g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken

 Rezeptsuche

Backrezepte entdecken

Zu den Backrezepten

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel