COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung sind im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen zu finden.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Festliche Röschentorte

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Danke für die Bewertung!
    (Nicht mein Fall)
    (Könnte besser sein)
    (Okay)
    (Lecker)
    (Perfekt)

Eine süß dekorierte Torte mit Aprikosen-Maracuja-Füllung und Käse-Sahne-Creme, die Blüten-Deko Schritt für Schritt mit Bildern erklärt

etwa 16 Stück

aufwändig 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Festliche Röschentorte

Für 2 Springformen (Ø 20 cm):

etwas Fett
Backpapier

Biskuitteig:

4 Eier (Größe M)
4 EL heißes Wasser
130 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
150 g Weizenmehl
50 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Fruchtfüllung:

240 g Aprikosenhälften (Abtropfgew.)
2 Maracuja
1 Pck. Dr. Oetker Tortenguss klar
2 EL Zucker

Sahnefüllung:

250 g Speisequark (Magerstufe)
Saft von 1 Zitrone
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
200 g kalte Schlagsahne
1 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix

Zum Tränken:

etwa 75 ml Maracujanektar

Zum Verzieren:

150 g weiche Butter
150 g Puderzucker
400 g Doppelrahm-Frischkäse
etwas Dr. Oetker Back- und Speisefarbe
Dr. Oetker Dekor Kreation Rosa Mix

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Beide Springformböden fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. 

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Biskuitteig

Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel 1 Min. auf höchster Stufe schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen und unter Rühren in 1 Min. einrieseln lassen. Die Masse 2 Min. weiterschlagen. Mehl, Gustin und Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig gleichmäßig in den beiden Springformen verteilen und glatt streichen. Die Formen auf dem Rost in den Backofen schieben. 

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 25 Minuten

3

Die Tortenböden aus der Springform lösen, auf mit Backpapier belegte Kuchenroste stürzen und erkalten lassen. Dann das Backpapier lösen und die Böden jeweils einmal waagerecht durchschneiden. 

4

Fruchtfüllung

Die Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen, die Flüssigkeit dabei auffangen. Die Maracujas halbieren und das Fruchtfleisch herauslösen. Das Fruchtfleisch in einen Messbecher geben und mit der Aprikosenflüssigkeit auf 200 ml auffüllen. Die Aprikosen sehr fein würfeln. Den Tortenguss nach Packungsanleitung, aber nur mit den 200 ml zubereiten. Aprikosenstücke unterrühren und die Fruchtfüllung in eine Schüssel umfüllen. Die heiße Füllung mit Frischhaltefolie abdecken und erkalten lassen. 

5

Sahnefüllung

Quark mit Zitronensaft, Zucker und Vanillin-Zucker in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen verrühren. Schlagsahne mit Gelatine fix mit dem Mixer (Rührstäbe) steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Die Sahnefüllung und die Fruchtfüllung jeweils in einen Einwegspritzbeutel oder Gefrierbeutel füllen. Eine etwa 1 cm große Ecke abschneiden. 
Einen unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und mit etwas Nektar tränken. 1/3 der Sahnefüllung in Ringen auf den Boden spritzen und die Fruchtfüllung dazwischen (Abb. 1). 

6

Den zweiten Boden auflegen, tränken und ebenso füllen wie den ersten. Den dritten Boden genauso verarbeiten. Den vierten Boden mit der Schnittfläche nach oben auflegen, so dass oben eine gerade Oberfläche entsteht. Die Torte am Rand glatt streichen und mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.   

7

Verzieren

Butter in einer Rührschüssel mit dem Mixer (Rührstäbe) etwa 5 Min. hell schaumig rühren. Puderzucker dazugeben und noch etwas weiter schlagen. Frischkäse kurz unterrühren. 
Die Torte einmal ganz dünn einstreichen, um die Krümel zu binden. Dann nochmal komplett glatt einstreichen (Abb. 2). 

8

Einen EL der Creme mit Speisefarbe leicht grün einfärben und in einen kleinen Spritzbeutel füllen. Den Rest der Creme halbieren. Mit etwas rosa Speisefarbe jede Hälfte in einem anderen Rosa-Ton einfärben. Rundherum am Rand der Torte Kleckse aus den unterschiedlichen rosa Cremes verteilen (Abb. 3).

9

Mit einer großen Teigkarte oder einem langen Lineal nochmal glatt ziehen (Abb. 4). 

10

Die übrigen rosa Cremes verrühren und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø 6 mm) füllen. Kleine Röschen auf und einen dekorativen Rand unten an die Torte spritzen (Abb. 5). 

11

Vom Spritzbeutel mit der grünen Creme eine kleine Ecke abschneiden (Abb. 6).

12

Grüne Blätter an die Röschen spritzen (Abb. 7). Die Torte bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Kurz vorher den Rand noch mit den kleinen weißen Perlen aus der Dekor-Mischung verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Festliche Röschentorte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1645 kJ
393 kcal
1114 kJ
266 kcal
Fett 21.55 g 14.56 g
Kohlenhydrate 40.83 g 27.59 g
Eiweiß 8.57 g 5.79 g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht