COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Curry-Lachs-Auflauf

Ein exotischer Auflauf mit Lachs, Gemüse und Curry

etwa 4 Portionen

gelingt leicht 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Curry-Lachs-Auflauf

Zutaten:

250 g Möhren
200 g Champignons
1 TL Butter
200 g Schnellkoch-Naturreis
400 ml Gemüsebrühe
600 g Lachsfilets ohne Haut und Gräten
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
175 g tiefgekühlte Erbsen

Soße:

1 Zwiebel
1 Bund glatte Petersilie
1 EL Butter
1 TL Curry (mild)
etwa 1 TL Weizenmehl
100 ml Milch
150 g Schlagsahne

Brösel:

4 geh. TL Kokosraspel
2 geh. TL Semmelbrösel
2 EL weiche Butter

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Möhren schälen und in Stifte schneiden. Pilze putzen und halbieren. Butter in einem Topf zerlassen. Möhren und Champignons darin andrünsten. Reis hinzufügen.

2

Zubereiten

Brühe zugießen, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze etwa 10 Min. garen. Eine große Auflaufform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

3

Lachs unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Auflaufform legen. Die gefrorenen Erbsen unter den Reis mischen. Die Reismischung um den Lachs herum verteilen.

4

Soße

Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und zerkleinern. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, mit Curry und Mehl bestreuen und kurz mitdünsten. Milch und Sahne unter Rühren hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie unterrühren. Die Soße auf dem Lachs und der Reismischung verteilen.

5

Brösel

Kokosraspel mit Semmelbröseln und Butter verkneten. Die Mischung in Flöckchen auf dem Lachs verteilen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 20 Minuten

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Curry-Lachs-Auflauf

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 3023kJ
722kcal
523kJ
125kcal
Fett 37.70g 6.55g
Kohlenhydrate 55.78g 9.68g
Eiweiß 39.74g 6.90g
0 Merkzettel