125 Jahre Dr. Oetker - Jetzt mitfeiern & gewinnen

Apfelkuchen

Ein klassischer Apfelkuchen zum Erntedankfest oder anderen Anlässen

etwa 12 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Apfelkuchen

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett

Rührteig:

125 g weiche Butter oder Margarine
125 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
4 Tropfen Dr. Oetker Natürliches Zitronen-Aroma (aus Rö.)
3 Eier (Größe M)
200 g Weizenmehl
2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Belag:

750 g Äpfel

Außerdem:

3 EL Milch
50 g Butter
Zimt-Zucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Boden der Springform fetten. Für den Belag Äpfel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Rührteig:

Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Aroma unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl und Backin mischen und in 2 Portionen kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. 2/3 des Teiges in der Springform glatt streichen. Äpfel kranzförmig auf den Teig legen.

3

Milch unter den restlichen Teig rühren, gleichmäßig über die Äpfel verteilen und Butter in Flöckchen darauf setzen. Zuletzt mit Zucker und Zimt bestreuen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 45 Min.

Springformrand lösen und entfernen, Kuchen auch vom Springformboden lösen, aber darauf, auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Apfelkuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1161kJ
277kcal
924kJ
221kcal
Fett 15g 12g
Kohlenhydrate 31g 25g
Eiweiß 3.9g 3.1g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken

Weitere Möglichkeiten rund um Rezepte

Weitere Möglichkeiten rund um Rezepte

Viel mehr tolle Rezepte gibt es auf unserer Community-Seite
Zur Rezeptwiese
0 Merkzettel