COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung sind im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen zu finden.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Weitere leckere Rezepte

Lust auf weiteres Stöbern?

Noch mehr Rezepte zum Thema Einkochen findet man in unserer Rezeptsuche

Obst einfach haltbar machen

Etwas Selbstgemachtes wie ein süßer Kompott auf dem Tisch sorgt für Begeisterung bei Familie und Gästen. Die Dr. Oetker Versuchsküche bietet dafür spannende, leckere Inspiration. Ein schönes Rezept für alle, die es süß mögen, sind zum Beispiel eingekochte Birnen mit Zimt. Das fruchtige Kompott eignet sich auch ideal als schönes Geschenk aus der Küche. Wer eine leckere Kombination zu Milchreis oder selbstgemachtem Eis sucht, sollte unser Rezept für eingekochte Zimt-Pflaumen ausprobieren. Diese Idee zum Einlegen gelingt leicht und nimmt nur 40 Minuten in Anspruch.

Gemüse einlegen leicht gemacht

Das Einlegen verleiht Gemüse ein angenehm würziges Aroma. Dazu werden Gemüsesorten wie Gurken, Kürbis oder Pilze mit einem würzigen heißen Essig Sud, Olivenöl oder Salzwasser bedeckt. Die Einmachhilfe von Dr. Oetker ist ein praktischer Helfer in der Küche für alle, die Gemüse auf diese leckere Art länger haltbar machen möchten. Ein beliebter Klassiker für Eingelegtes sind zum Beispiel saure Gurken. Dazu wird das Gemüse zuerst gründlich gewaschen und mit einem Holzstäbchen eingestochen. Die Gurken werden dann in eine Lake aus Wasser, Salz und Natron gegeben und über Nacht zugedeckt im Kühlschrank aufbewahrt. Zusammen mit Gewürzen wie Dillblüten, Zwiebeln und Meerrettich werden die Gurken anschließend mit einem kochenden Sud aus Wasser, Essig, Salz und Zucker übergossen und in Einmachgläsern fest verschlossen. Das Ganze wird anschließend im Backofen erhitzt, um die Gurken haltbarer zu machen.

Wie lange ist Eingemachtes Obst und Gemüse haltbar?

Wie lange eingelegte Lebensmittel haltbar sind, hängt von der Art des Einmachens und den hygienischen Bedingungen ab. Es ist wichtig, dass keine Keime in das Glas geraten. Dafür sollten Gläser und Deckel abgekocht werden.

Eingelegte Gurken sind kühl und dunkel gelagert bis zu sechs Monate haltbar. Genauso lang halten sich eingelegte Pilze oder unser süßes Quitten-Apfelmus. In Salzlake eingelegtes Gemüse ist etwa vier Wochen haltbar.

 

0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht