125 Jahre Dr. Oetker - Mitfeiern & Gewinnen

Hefezopf

Frisches Hefebrot zum Brunch und zu Ostern

etwa 12 Stück

etwas Übung erforderlich 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Hefezopf

Für das Backblech:

Backpapier

Hefeteig:

250 g Schlagsahne
500 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe
80 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
1 Pr. Salz
2 Eier (Größe M)
1 Eiweiß (Größe M)

Zum Bestreichen:

1 Eigelb (Größe M)
etwa 2 EL Schlagsahne oder Milch
Download zum Rezept

Zubereitung

Zubereitung

1

Hefeteig:

Sahne erwärmen. Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
2
Teig mit Mehl bestreuen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten. Aus dem Teig 4 etwa 30 cm lange Rollen formen. Die Rollen zu einem Zopf flechten. Siehe dazu Anlage "Flechten eines 4er Zopfes". Die Teigenden gut zusammendrücken (Abb. 1).
3
Das Backblech mit Backpapier belegen, den Zopf darauflegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

4
Eigelb mit Sahne oder Milch verschlagen und den Zopf damit bestreichen. Den Zopf nochmals so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
5
Das Backblech in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 25 Min.

Den Hefezopf mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

Anlage: Flechten eines 4er Zopfes

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Hefezopf

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1097kJ
262kcal
1252kJ
299kcal
Fett 9g 10g
Kohlenhydrate 38g 44g
Eiweiß 6.8g 7.8g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken

Empfehlungen aus dem Dr. Oetker Shop

Weitere Möglichkeiten rund um Rezepte

Weitere Möglichkeiten rund um Rezepte

Viel mehr tolle Rezepte gibt es auf unserer Community-Seite
Zur Rezeptwiese