COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Zander mit Pilzrisotto und Feldsalat-Pesto

Ein raffiniertes Gericht mit Zander und Risotto aus Perlgraupen

etwa 4 Portionen

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Zander mit Pilzrisotto und Feldsalat-Pesto

Feldsalat-Pesto:

50 g Feldsalat
1 Knoblauchzehe
2 EL Dr. Oetker geröstete, gehackte Haselnüsse
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
4 - 5 EL Speiseöl, z. B. Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zander:

etwa 1 EL Dr. Oetker geröstete, gehackte Haselnüsse
4 Zanderfilets , (je 150 g) mit Haut
2 - 3 EL Speiseöl, z. B. Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 - 3 EL Weizenmehl

Pilzrisotto:

125 g Perlgraupen
200 ml Gemüsebrühe oder Fischbrühe
1 Zwiebel
150 g Pilze , z. B. Steinpilze, Pfifferlinge, Kräutersaitlinge, Champions
½ Bund Majoran
1 - 2 EL Speiseöl, z. B. Olivenöl
100 ml trockener Weißwein
½ Be. Dr. Oetker Crème double
50 g geriebener Parmesan
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Für das Risotto Graupen mit kochendem Wasser übergießen und etwa 1 Std. quellen lassen. Danach auf einem Sieb abgießen und abspülen. Inzwischen Brühe erhitzen. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Pilze putzen und je nach Größe evtl. halbieren oder vierteln. Majoran fein schneiden.

2

Feldsalat-Pesto

Feldsalat verlesen und waschen. Knoblauch abziehen und etwas zerkleinern. Salatblätter, Knoblauch, Haselnüsse, Finesse und Öl in einem Blender oder mit dem Pürierstab pürieren. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Pilzrisotto

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel hinzufügen und darin dünsten. Graupen hinzufügen und ebenfalls kurz unter gelegentlichem Rühren dünsten. Mit Weißwein ablöschen und diesen komplett einkochen. Brühe und Crème double zugeben und weiterköcheln lassen, dabei immer wieder umrühren und bei Bedarf Brühe nachgießen. Risotto etwa 15 Min. bei schwacher Hitze mit Deckel köcheln. Dann Pilze, Majoran und Parmesan zugeben und weitere 5 Min. köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Zander

Nach Belieben Haselnüsse ohne Fett in einer Pfanne bräunen und auf einem Teller erkalten lassen. Fischfilets trocken tupfen, von beiden Seiten salzen, pfeffern und mehlieren. Öl in der Pfanne erhitzen. Zander auf der Hautseite bei mittlerer Hitze anbraten und 2 - 4 Min. garen. Dann Filets umdrehen und 4 Min. bei schwacher Hitze weitergaren.

5

Das Pilzrisotto mit dem Zander (Hautseite nach oben) und dem Pesto servieren. Mit den gerösteten Haselnüssen bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Zander mit Pilzrisotto und Feldsalat-Pesto

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2814kJ
672kcal
691kJ
165kcal
Fett 39.52g 9.71g
Kohlenhydrate 35.63g 8.75g
Eiweiß 40.33g 9.91g
0 Merkzettel