COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Weihnachtswaffeln mit Rotwein-Pflaumen

Gewürze und Rotwein geben den besonderen Geschmack

etwa 8

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Weihnachtswaffeln mit Rotwein-Pflaumen

Für das Waffeleisen:

etwas Speiseöl

Rührteig:

75 g Zartbitterschokolade
175 g weiche Butter
100 g Honig
75 g Grümmelkandis
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
½ TL gemahlener Zimt
2 Msp. gemahlene Gewürznelken
2 Msp. gemahlener Kardamom
2 Msp. gemahlene Muskatnuss
3 Eier (Größe M)
175 g Weizenmehl
40 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
½ gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Rotwein-Pflaumen:

385 g Pflaumen (Abtropfgew.)
½ Pck. Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack
125 ml Rotwein
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Msp. gemahlener Zimt
Zucker nach Belieben

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Waffeleisen auf höchster Stufe vorheizen. Für den Teig die Zartbitterschokolade grob zerkleinern, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen und etwas abkühlen lassen.

2

Rührteig

Butter mit Schokolade in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Honig, Grümmelkandis, Bourbon Vanille-Zucker und Gewürze unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Gustin und Backin mischen und in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.

3

Waffeleisen auf mittlere Temperatur zurückschalten und leicht fetten. Teig in kleinen Portionen einfüllen und bei mittlerer Hitze Waffeln backen. Waffeln einzeln auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung für Ihr Waffeleisen beachten.

4

Rotwein-Pflaumen

Pflaumen auf einem Sieb abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen. 125 ml davon abmessen und das Puddingpulver mit 4 EL von der Flüssigkeit anrühren. Übrigen Saft mit dem Rotwein aufkochen, vom Herd nehmen und angerührtes Puddingpulver mit einem Schneebesen einrühren. Pudding erneut auf den Herd geben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Vanillin-Zucker und Zimt unterrühren, Pflaumen wieder zufügen und nach Belieben mit Zucker abschmecken.

5

Waffeln mit den Pflaumen servieren. Dazu passt steif geschlagene Sahne.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Weihnachtswaffeln mit Rotwein-Pflaumen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 0kJ
0kcal
1185kJ
283kcal
Fett 0g 14.22g
Kohlenhydrate 0g 33.79g
Eiweiß 0g 3.56g
0 Merkzettel