Flag

Süße Bären-Brötchen

etwa 8 Stück
Etwas Übung erforderlich
40 Min
Bären-Brötchen Rezept selber backen - süßen Brötchenteig füllen mit Schokostücken und niedlichem Bärengesicht aufgemalt. Bären-Brötchen wie vom Bäcker!
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Die Bären-Brötchen sind ohne Zuckerschrift Gesicht einfriergeeignet. Nach dem Auftauen am besten etwa 5 Min. bei Backtemperatur aufbacken und dann Bärengesicht aufmalen.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere gelingsichere Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image
Utensilien
Für das Backblech
Backpapier

Zutaten

Hefeteig für Bären-Brötchen
150 mlMilch
50 gButter oder Margarine
100 gDr. Oetker Kuvertüre fix Zartbitter
400 gWeizenmehl
1 Pck.Dr. Oetker Trockenbackhefe
75 gZucker
1 Pck.Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr.Salz
1Ei (Größe M)
Schoko-Füllung für Bären-Brötchen
50 gDr. Oetker Kuvertüre fix Zartbitter
etwa 1 ELMilch
Zum Verzieren
Dr. Oetker Zuckerschrift mit Schokoladen-Geschmack

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Kuvertüre fix Zartbitter
Picture - Dr. Oetker Trockenbackhefe
Picture - Dr. Oetker Vanillin-Zucker
Picture - Dr. Oetker Kuvertüre fix Zartbitter

Wie backe ich Bären-Brötchen?

1

Vorbereiten

Milch in einem kleinen Topf erwärmen. Butter oder Margarine und Kuvertüre fix darin zerlassen.

2

Hefeteig für gefüllte Bären-Brötchen zubereiten

Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten und warme Milch-Fett-Kuvertüre-Mischung hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Backblech mit Backpapier belegen.

3

Bären-Brötchen formen

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten. Zu einer Rolle formen und in 9 gleich große Portionen teilen. 8 Stücke davon gleichmäßig mit Kuvertürechips füllen, zu Kugeln formen und auf das Backblech legen.

4

Das übrige Teigstück in 8 gleich große Stücke aufteilen. Diese zu Kugeln formen, halbieren und als Ohren an die Bären-Brötchen drücken. Die Bären-Brötchen flach drücken und zugedeckt an einem warmen Ort nochmals so lange gehen lassen, bis der Teig sich sichtbar vergößert hat. Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 200 °C

Heißluft: etwa 180 °C

5

Bären-Brötchen backen

Die Bären-Brötchen mit Milch bestreichen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Min.


Die Bären-Brötchen mit Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

6

Bärengesichter malen

Mit Zuckerschrift den Bären-Brötchen Ohren, Augen, Mund und Nase aufmalen. 

Rezept Tipps

  • Die Bären-Brötchen sind ohne Zuckerschrift Gesicht einfriergeeignet. Nach dem Auftauen am besten etwa 5 Min. bei Backtemperatur aufbacken und dann Bärengesicht aufmalen.