COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Schwarz-weiße Butterkekse

Ausgestochene knackige Plätzchen aus hellem und dunklem Teig mit Nutella®

etwa 100 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Schwarz-weiße Butterkekse

Für das Backblech:

Backpapier

Knetteig, hell:

175 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
40 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
100 g weiche Butter
2 EL Milch

Knetteig, dunkel:

150 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
20 g Zucker
70 g weiche Butter
70 g Nutella®
2 EL Milch

Guss:

100 g Puderzucker
etwa 2 EL Wasser

Zubereitung

Zubereitung

1

Je einen hellen und dunklen Knetteig

Jeweils das Mehl und Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teige auf der Arbeitsfläche jeweils kurz durchkneten und in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min. in den Kühlschrank legen.

2

Inzwischen den Backofen vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

3

Teige in jeweils 8 Portionen teilen. Eine helle und dunkle Teigportion auf der Arbeitsfläche je zu einer 20 cm langen Rolle formen. Beide Rollen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche mit den Längsseiten nebeneinander legen und etwas aneinander drücken. Mit dem Teigroller von der Mitte aus der Länge nach etwa 2 mm dünn ausrollen.

4

Die 2 Teige müssen dabei zusammenbleiben. Mit verschiedenen Ausstechern Motive längs, schräg oder aufrecht ausstechen, so dass die Streifen immer wieder eine andere Anordnung im Motiv haben. Ausgestochene Kekse auf das Backblech geben und backen.

Backzeit: etwa 13 Minuten

Kekse mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

5

Teigreste nach "hell" und "dunkel" trennen, entsprechend weiterverarbeiten. Die letzten Teigreste leicht zusammenkneten, ausrollen und marmorierte Kekse ausstechen. Backen wie oben beschrieben.

6

Guss

Puderzucker sieben, mit so viel Wasser verrühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Guss in einen kleinen Gefrierbeutel oder ein Papierspritztütchen geben, eine winzige Ecke abschneiden und die Kekse nach Belieben verzieren. Guss trocknen lassen und die Kekse in einer gut schließenden Dose aufbewahren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Schwarz-weiße Butterkekse

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 142kJ
34kcal
1779kJ
425kcal
Fett 1.66g 20.70g
Kohlenhydrate 4.39g 54.94g
Eiweiß 0.37g 4.66g
0 Merkzettel