Flag

Schwäbischer Zwetschgenkuchen mit Bröseln

etwa 24 Stück
Etwas Übung erforderlich
60 Min
Ein saftiger Schwäbischer Zwetschgenkuchen mit Bröseln und Mandeln, verfeinert mit Zimt.
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Der Kuchen schmeckt auch mit Mirabellen, Äpfeln, Aprikosen oder Pfirsichen sehr lecker.
Rezept Tipps
Der Kuchen lässt sich einfrieren.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere gelingsichere Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image
Utensilien
Für das Backblech (40 x 30 cm)
Backrahmen

Zutaten

Für das Backblech (40 x 30 cm)
etwasFett
Hefeteig
250 mlMilch
50 gButter
400 gWeizenmehl
1 WürfelDr. Oetker Frische Hefe
50 gZucker
1 Pck.Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
1 Pr.Salz
Zwetschgen-Belag
2 kgZwetschgen
50 gDr. Oetker gemahlene Mandeln oder Semmelbrösel
Brösel
75 gSemmelbrösel (Paniermehl)
50 gZucker
2 gestr. TLgemahlener Zimt
1 Pck.Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
100 mlSpeiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
50 gDr. Oetker gesplitterte Mandeln

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Frische Hefe
Picture - Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
Picture - Dr. Oetker gemahlene Mandeln oder Semmelbrösel
Picture - Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
Picture - Dr. Oetker gesplitterte Mandeln

Wie backe ich einen schwäbischen Zwetschgenkuchen?

1

Vorbereiten

Milch erwärmen und Butter darin zerlassen.

2

Hefeteig zubereiten

Mehl in eine Rührschüssel geben. Hefe daraufbröckeln. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster Stufe verrühren, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Backblech fetten.

3

Zwetschgen-Belag zubereiten

Zwetschgen waschen, halbieren - aber nicht ganz durchschneiden-, den Stein entfernen und die beiden Hälften oben etwas einschneiden. Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 200 °C

Heißluft: etwa 180 °C

4

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten, dann auf dem Backblech ausrollen. Backrahmen daraufstellen. Den Boden mit Semmelbröseln oder den gemahlenen Mandeln bestreuen und die Zwetschgen darauf verteilen. Nochmals etwa 15 Min. gehen lassen.

5

Brösel zubereiten

Alle Zutaten für die Brösel -außer Mandeln- in einer Schüssel mit einem Löffel vermischen und auf dem Kuchen verteilen. Mit Mandeln bestreuen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 35 Min.


Schwäbischen Zwetschgenkuchen auf dem Blech auf einem Kuchenrost erkalten lassen und am besten mit Schlagsahne servieren.

Rezept Tipps

  • Der Kuchen schmeckt auch mit Mirabellen, Äpfeln, Aprikosen oder Pfirsichen sehr lecker.
  • Der Kuchen lässt sich einfrieren.