COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Schwäbische Seelen

Typische Brotspezialität aus dem Schwabenland

etwa 8 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Schwäbische Seelen

Für das Backblech:

Backpapier

Vorteig:

100 g Dinkelmehl Type 630 oder Weizenmehl Type 550
½ Würfel Dr. Oetker Frische Hefe
125 ml lauwarmes Wasser
1 TL Honig

Hefeteig:

400 g Dinkelmehl Type 630 oder Weizenmehl Type 550
225 ml lauwarmes Wasser
2 geh. TL Salz
1 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

Zum Bestreuen:

etwas Kümmelsamen
etwas grobes Meersalz

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorteig

Mehl in eine Rührschüssel gben. Hefe daraufbröckeln, Wasser und Honig hinzufügen, verrühren und zugedeckt über Nacht stehen lassen.

2

Hefeteig

Am nächsten Tag Mehl, Wasser, Salz und Öl hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten, weichen Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt mind. 45 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

3

Den Teig mit Mehl bestreuen und auf die Arbeitsfläche stürzen. Den Teig mit beiden Händen etwas auseinanderziehen und die beiden Enden zur Mitte hin einschlagen und andrücken (Abb. 1).

4

Das Teigpaket um 180° drehen, wieder beide Enden auseinanderziehen, einschlagen und festdrücken (Abb. 2). Beides wiederholen, den Teig zurück in die Schüssel geben und nochmals zugedeckt etwa 45 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Backblech mit Backpapier belegen.

5

Den Teig mit Mehl bestreuen, auf die Arbeitsfläche stürzen und nur einmal so falten, wie bei Punkt 3 beschrieben. Danach den Teig etwas flach drücken und mit nassen Händen und einer Teigkarte 8 längliche Stücke vom großen Teigstück abtrennen (Abb. 3), auf das Backblech legen und etwas lang ziehen. Die Teigstücke zugedeckt nochmals etwa 25 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

6

Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 250 °C

Heißluft etwa 230 °C

7

Die Teigstücke großzügig mit Wasser bepinseln (es darf auch Wasser auf dem Backpapier sein) mit Kümmel und grobem Salz bestreuen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 10 Minuten

8

Dann die Backofentemperatur reduzieren und die Seelen fertig backen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

Backzeit: 10 - 12 Minuten

Die Seelen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen oder lauwarm servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Schwäbische Seelen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 917kJ
219kcal
821kJ
196kcal
Fett 3.00g 2.68g
Kohlenhydrate 40.38g 36.05g
Eiweiß 7.15g 6.38g

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht