COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Sauerbraten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Sauerbraten

750 g Rindfleisch (aus der Oberschale, ohne Knochen)

Marinade:

2 Zwiebeln
1 Bund Suppengrün
5 Wacholderbeeren
15 Pfefferkörner
5 Pimentkörner
2 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
250 ml Weißweinessig oder Rotweinessig
375 ml Wasser oder Rotwein

Außerdem:

3 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl oder Rapsöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
50 g Honigkuchen oder Pumpernickel
etwas Zucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Rindfleisch mit Küchenpapier trocken tupfen.

2

Für die Marinade Zwiebeln abziehen und in Scheiben schneiden. Suppengrün vorbereiten: Knollensellerie, Möhren schälen. Die 3 Zutaten klein schneiden. Zwiebeln und Suppengrün mit Wacholderbeeren, Pfefferkörnern, Pimentkörnern, Nelken, Lorbeerblatt, Essig und Wasser oder Rotwein in einer Schüssel verrühren. Das Fleisch in die Marinade geben, mit einem Deckel oder Frischhaltefolie zudecken und etwa 2 Tage im Kühlschrank stehen lassen, dabei das Fleisch ab und zu wenden.

3

Zubereiten:

Das gesäuerte Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Die Marinade durch ein Sieb gießen, 375 ml davon abmessen und Marinade und Gemüse beiseitestellen.

4

Öl in einem Topf oder Bräter erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten gut darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das abgetropfte Gemüse hinzufügen und kurz mitbraten. Etwas von der Marinade zu dem Fleisch gießen. Das Fleisch etwa 30 Min. bei mittlerer Hitze mit Deckel schmoren, dabei von Zeit zu Zeit wenden und verdampfte Flüssigkeit nach und nach durch Marinade ersetzen.

5

Honigkuchen oder Pumpernickel fein zerkleinern, hinzufügen und weitere 1 ½ Std. wie oben beschrieben schmoren.

6

Das gare Fleisch etwa 10 Min. zugedeckt "ruhen" lassen. Das Fleisch dann in Scheiben schneiden, auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Den Bratensatz mit dem Gemüse durch ein Sieb streichen, nochmals erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Evtl. mit 1 TL angerührter Dr. Oetker Gustin Speisestärke binden.

Abwandlung:

Nach Belieben zusätzlich 50 g Rosinen in 50 ml Rotwein oder heißem Wasser einweichen, zum Schluss mit der Einweichflüssigkeit zur Soße geben und 1–2 Min. darin erhitzen.

Die Nährwerte gelten für das Grundrezept.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Sauerbraten

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1755kJ
419kcal
354kJ
85kcal
Fett 17g 3.5g
Kohlenhydrate 20g 4.1g
Eiweiß 43g 8.6g

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel