COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Sauerkraut mit Kartoffelstampf und Kasseler

Ein klassisches Gericht Sauerkraut mit Kasseler Braten und Kartoffelpüree

etwa 6 Portionen

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Sauerkraut mit Kartoffelstampf und Kasseler

Sauerkraut:

1 Apfel
1 Zwiebel
5 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
5 Pimentkörner
etwa 4 EL Speiseöl
3 EL Ahornsirup
750 g Sauerkraut (Abtropfgew.)
1 EL Tomatenmark
100 ml Apfelsaft
1 Msp. Chiliflocken
250 ml Gemüsebrühe
Salz

Außerdem:

750 g Kasseler (Kasselerlachse)
150 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic

Kartoffelstampf:

1 kg mehligkochende Kartoffeln
Salz
etwa 150 ml Milch
150 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic
100 g Butter
Muskatnuss

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Apfel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden. Wacholderbeeren mit dem Messerrücken andrücken. Als Gewürzsäckchen einen Kaffee- oder Teepapierfilter mit Wacholderbeeren, Lorbeerblättern, Pimentkörnern füllen und mit Küchengarn verschließen.

2

Sauerkraut

Speiseöl in einem großen Topf erhitzen. Apfelscheiben, Zwiebelstreifen und Ahornsirup dazugeben, leicht karamellisieren. Sauerkraut und Tomatenmark dazugeben unter Rühren kurz andünsten. Apfelsaft, Brühe, Chiliflocken und Gewürzsäckchen und das Stück Kasseler hinzufügen und bei schwacher Hitze etwa 45 Min. mit Deckel dünsten.

3

Das Sauerkraut evtl. mit Salz abschmecken und das Gewürzsäckchen entfernen.

4

Kartoffelstampf

Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in einen Topf geben. 2 TL Salz hinzugeben, mit Wasser knapp bedecken und zum Kochen bringen. Kartoffeln mit Deckel in etwa 25 Min. bei mittlerer Hitze gar kochen. Dann abgießen, sofort durch die Kartoffelpresse geben oder mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Milch erhitzen.

5

Milch, Crème fraîche und Butter mit einem Schneebesen oder Kochlöffel nach und nach unter die Kartoffelmasse rühren (je nach Beschaffenheit der Kartoffeln kann die Milchmenge etwas variieren). Das Püree bei schwacher Hitze so lange mit dem Schneebesen rühren, bis eine einheitlich lockere Masse entsteht. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Wichtig: Die Kartoffeln nicht mit einem Mix- oder Pürierstab pürieren, der Brei wird sonst zäh.

6

Sauerkraut, Kartoffelstampf und Kasselerscheiben anrichten. Mit einem Klecks Crème fraîche und nach Belieben einem Thymianzweig garnieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Sauerkraut mit Kartoffelstampf und Kasseler

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 3048kJ
728kcal
490kJ
117kcal
Fett 51.10g 8.23g
Kohlenhydrate 36.23g 5.83g
Eiweiß 28.27g 4.55g
0 Merkzettel