COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Rhabarber-Blätterteig-Teilchen

Süße Blätterteig-Teilchen mit Rhabarber und Sahne

etwa 9 Stück

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Rhabarber-Blätterteig-Teilchen

Für das Backblech:

Backpapier

Blätterteig:

250 g tiefgekühlter Blätterteig
etwas Kondensmilch
25 g Dr. Oetker gehobelte Mandeln
etwas Zucker

Rhabarberfüllung:

250 g Rhabarber
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Tortenguss rot
50 ml Wasser

Sahnefüllung:

200 g kalte Schlagsahne
50 ml kalte Milch
1 Pck. Dr. Oetker Paradiescreme Vanille-Geschmack

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Blätterteig nach Packungsanleitung auftauen lassen. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 220 °C

Heißluft etwa 200 °C

2

Blätterteig

Die Scheiben auf bemehlter Arbeitsfläche übereinanderlegen und zu einem Rechteck (36 x 18 cm) ausrollen. Den ausgerollten Teig etwa 15 Min. ruhen lassen. 8 Taler (Ø etwa 8 cm) ausstechen und auf das Backblech legen. Teigreste übereinanderlegen (nicht verkneten!) und zu einem Quadrat (etwa 9 x 9 cm) ausrollen, daraus noch einen Taler ausstechen. Die Teigkreise mit Kondensmilch bestreichen und mit Mandeln und Zucker bestreuen. Backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 10 Minuten

Das Gebäck mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

3

Die erkalteten Stücke waagerecht halbieren und die unteren Hälften auf eine Platte legen.

4

Rhabarberfüllung

Rhabarber waschen, putzen, (nicht abziehen) und in knapp 1 cm große Würfel schneiden. Rhabarber und Zucker in einem kleinen Topf etwa 3 Min. ohne Deckel dünsten. Tortenguss nach Packungsanleitung, aber nur mit 50 ml Wasser, glatt rühren. Angerührten Tortenguss mit dem Rhabarber verrühren und kurz aufkochen. Die Füllung in eine Rührschüssel geben und abkühlen lassen, dabei öfter umrühren. Die Rhabarberfüllung in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 10 mm) füllen.

5

Sahnefüllung

Sahne und Milch in einen Rührbecher geben. Cremepulver hinzufügen und mit einem Mixer (Rührstäbe) auf niedrigster Stufe kurz verrühren. Alles etwa 3 Min. auf höchster Stufe cremig aufschlagen. Jeweils gut 1 Esslöffel der Creme auf die unteren Gebäckhälften geben. Rhabarberfüllung in die Mitte spritzen und den Deckel auflegen. Die Teilchen bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Rhabarber-Blätterteig-Teilchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1080kJ
258kcal
1001kJ
239kcal
Fett 15.84g 14.66g
Kohlenhydrate 25.37g 23.49g
Eiweiß 3.22g 2.99g
0 Merkzettel