Pork-Pie (Englische Schweinefleisch-Pastete)

(0)
Jetzt bewerten! Danke für die Bewertung!
    (Nicht mein Fall)
    (Könnte besser sein)
    (Okay)
    (Lecker)
    (Perfekt)

Pastete aus Blätterteig, Hackfleisch und einem würzigem Gelee.

etwa 12 Stück

etwas Übung erforderlich 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Pork-Pie (Englische Schweinefleisch-Pastete)

Für das Kuchenblech (Ø 30 cm):

etwas Fett

Füllung:

etwa 1 ½ kg Schweinefleisch aus der Schulter mit Knochen und Schwarte (800 g netto)
etwa 1 ½ l Wasser
200 g gekochter Schinken am Stück
1 Zwiebel
500 g Hackfleisch (halb und halb)
125 g Dr. Oetker Crème double
1 Eiweiß (Größe M)
1 EL gehackter Salbei
1 EL gehackter Rosmarin
etwa 1 EL Worcestersoße
Salz
Pfeffer

Blätterteig:

550 g frischer Blätterteig

Gelee:

1 Möhre
½ Porreestange (Lauch)
80 g Knollensellerie
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
2 Zweige frischer Thymian
1 TL schwarze Pfefferkörner
Salz
2 Bl. Dr. Oetker Gelatine weiß

Zum Bestreichen:

1 Eigelb (Größe M)

Zubereitung

Zubereitung

1

Füllung

Schwarte, Knochen, Sehnen und Fett vom Fleisch lösen, abschneiden und in dem Wasser zum Kochen bringen. Etwa 45 Min. bei mittlerer Hitze leicht kochen lassen. Fleisch und Schinken in kleine Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Alles zusammen mit dem Hackfleisch, Crème double, Eiweiß, Salbei, Rosmarin und Worcestersoße in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

3

Blätterteig

Kuchenblech fetten und mit gut der Hälfte Blätterteig auslegen, so dass etwas Teig über den Rand der Form steht. Die Füllung in die Form geben und glatt streichen. Den übrigen Blätterteig vierteln und so über die Füllung legen, dass in der Mitte ein Loch (Ø etwa 4 cm) offen bleibt und der Teig ebenfalls etwas über den Rand überlappt. Aus eventuellen Teigresten beliebige Motive, z. B. kleine Schweinchen ausstechen oder ausschneiden. Den Rand aus beiden überlappenden Teigschichten formen. Dazu beide Teige zusammendrücken und etwas einrollen. Teigmotive auflegen (Abb. 1) und alles mit Eigelb bestreichen. Da evtl. etwas Fleischsaft austreten kann, Form auf einem mit Backpapier belegten Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 40 Min.

4

Gelee

Möhre, Porree und Sellerie putzen, bzw. schälen. Zwiebel abziehen. Gemüse mit Lorbeerblatt, Thymian und Pfefferkörnern zu den vorgekochten Knochen und Abschnitten geben und alles etwa 1 1/2 Std. bei mittlerer Hitze kochen lassen.

5

Nach 40 Min. die Backofentemperatur reduzieren und die Pie fertig backen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

Backzeit: etwa 45 Min.

Die Pie etwa 2 Std. auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

6

Die Fleischbrühe auf einem Sieb abgießen. Die Flüssigkeit in einem Topf auf etwa 400 ml einreduzieren lassen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Brühe mit Salz abschmecken und die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen. Die Flüssigkeit etwas abkühlen lassen und dann durch das Loch im Teigdeckel vorsichtig in die Pie gießen. Dabei evtl. mit einem Messer den Teig etwas anheben. Die Pie mind. 3 Std., am besten über Nacht, erkalten lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Pork-Pie (Englische Schweinefleisch-Pastete)

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2022 kJ
483 kcal
494 kJ
118 kcal
Fett 26.42 g 6.46 g
Kohlenhydrate 18.32 g 4.48 g
Eiweiß 42.73 g 10.45 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

Ja

Nein

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

Ja

Nein

Ihr Webbrowser (%browser%) ist veraltet

Der veraltete Webbrowser "%browser%" wird von unserer Webseite nicht mehr unterstützt. Beim fortfahren kann es zu fehlerhaften Darstellungen auf der Seite kommen.
Für eine korrekte Darstellung und ein sicheres Browsererlebnis laden Sie bitte einen der folgenden Browser herunter.

0 Merkzettel
Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht