COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Pikante Buchweizen-Fladen

Pikanter Buchweizen-Teig herzhaft belegt mit Rotkohl, Lauch, Rote Bete, Büffelmozzarella, Parmesan, Gorgonzola auf einer Frischkäse-Creme

etwa 8 Portionen

gelingt leicht 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Pikante Buchweizen-Fladen

Für das Backblech:

Backpapier

Knetteig:

200 g Buchweizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
150 g weiche Butter oder Margarine
½ gestr. TL Salz
4 EL kaltes Wasser
2 TL Apfelessig

Rotkohl-Birnen-Belag:

250 g Rotkohl
75 g Porree (Lauch)
2 EL Speiseöl, z. B. Olivenöl
125 g Birnen , klein
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
gerebelter Majoran
50 g gehobelter Parmesan

Rote-Bete-Mozzarella-Belag:

200 g Rote Bete (gekocht)
125 g Büffelmozzarella
50 g Blauschimmelkäse , z. B. Gorgonzola
etwa 1 EL Pinienkerne
gerebelter Thymian

Frischkäse-Creme:

200 g Doppelrahm-Frischkäse
1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Gartenkräuter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung

1

Knetteig

Buchweizenmehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem weichen Teig verarbeiten. Den Teig etwas flach drücken und in Frischhaltefolie gewickelt etwa 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

2

Rotkohl-Birnen-Belag

Rotkohl und Porree putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Gemüsestreifen darin etwa 5 Min. bissfest garen. Birne waschen, vierteln und in dünne Spalten schneiden. Ganz zum Schluss unter das Gemüse heben, nicht mehr mitgaren und alles mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

3

Rote-Bete-Mozzarella-Belag

Rote Bete und Mozzarella abtropfen lassen. Beides in dünne Scheiben schneiden.

4

Frischkäse-Creme

Frischkäse mit Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

2 Backpapierstücke in Blechgröße zurechtlegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

6

Den Teig halbieren und kurz in den Händen kneten. Je eine Teighälfte zu einer Kugel formen und auf je einem Stück Backpapier zu einem dünnen Fladen (etwa 30 x 20 cm) ausrollen oder flach drücken. Die Fladen je mit einer Hälfte der Frischkäse-Creme bestreichen.

7

Rotkohl-Birnen-Belag

Einen Fladen mit dem Backpapier auf das Backblech ziehen und die Gemüse-Birnen-Mischung darauf verteilen. Mit Parmesan bestreuen und backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 20 Minuten

8

Rote-Bete-Mozzarella-Belag

Rote Bete- und Mozzarella-Scheiben gleichmäßig auf dem zweiten Fladen verteilen. Den Blauschimmelkäse in Flöckchen daraufgeben, mit Pinienkernen und Thymian bestreuen.

9

Den fertig gebackenen ersten Fladen mit dem Backpapier auf ein Brett ziehen. Den vorbereiteten zweiten Fladen auf das Blech ziehen und wie oben angegeben backen. Die Fladen am besten heiß servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Pikante Buchweizen-Fladen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2072kJ
495kcal
1001kJ
239kcal
Fett 38.43g 18.56g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 13.26g 6.41g