COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Maroni-Torte

Sahnetorte mit Maronenfüllung - eine Besonderheit zum Erntedankfest

etwa 16 Stück

aufwändig 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Maroni-Torte

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett
Backpapier

Streuselteig:

150 g Weizenmehl
1 geh. TL Dr. Oetker Kakao
100 g weiche Butter oder Margarine
40 g Zucker

Biskuitteig:

20 g Butter
2 Eier (Größe M )
40 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
70 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Maronenfüllung:

300 g gekochte Maronen (Esskastanien)
1 Pr. Salz
150 ml Milch
70 g Zucker
4 EL Rum
100 g kalte Schlagsahne
1 geh. TL Dr. Oetker Kakao

Zum Bestreichen:

3 EL schwarzes Johannisbeergelee

Sahnecreme:

4 Bl. Dr. Oetker Gelatine weiß
100 ml Orangensaft
500 g kalte Schlagsahne
70 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

Zum Verzieren:

100 g Zartbitterschokolade
etwa 100 g gekochte Maronen (Esskastanien) (16 kleine Maronen)
etwas Dr. Oetker Kakao
etwas Puderzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Boden der Springform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Streuselteig

Mehl in eine Rührschüssel geben. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) zu Streuseln verarbeiten. Streusel mit einem Löffel in der Springform andrücken. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 12 Minuten

Springformrand entfernen, Gebäck nur vom Springformboden lösen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Springform säubern, Boden fetten und mit Backpapier belegen. Backofentemperatur reduzieren.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

3

Biskuitteig

Butter zerlassen. Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Butter unterrühren. Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 16 Minuten

Springformrand lösen und entfernen. Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen. Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.

4

Maronenfüllung

Maronen klein schneiden und mit Salz, Milch und Zucker in einem kleinen Topf etwa 10 Min. unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze kochen. Dann Rum unterrühren, alles pürieren und erkalten lassen. Sahne steif schlagen und mit dem Kakao kurz unterrühren.

5

Backpapier vorsichtig vom Biskuitboden abziehen. Knetteigboden auf eine Tortenplatte legen, mit Gelee bestreichen und den Biskuitboden darauflegen. Die Maronenmasse kuppelförmig daraufstreichen (Abb. 1) und einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand darumstellen.

6

Sahnecreme

Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Orangensaft erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Sahne mit Zucker und Vanillin-Zucker fast steif schlagen, Orangensaft-Gelatine-Mischung langsam zugeben und Sahne vollständig steif schlagen. Sahnecreme vorsichtig auf die Maronenfüllung geben und glatt streichen. Torte mind. 3 Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

7

Verzieren

Schokolade in kleine Stücke brechen, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen und 2 EL in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Die Maronen mit der übrigen Schokolade überziehen und auf einem Stück Backpapier fest werden lassen. Vom Gefrierbeutel eine kleine Ecke abschneiden, mit Hilfe der Schablonen Blätter auf ein Stück Backpapier spritzen und fest werden lassen. Tortenring lösen und entfernen. Torte mit Maronen und Schokoladenblättern verzieren und mit Kakao und Puderzucker dekorativ bestreuen. Torte bis zum Servieren kalt stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Maroni-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1658kJ
396kcal
1210kJ
289kcal
Fett 21.62g 15.78g
Kohlenhydrate 43.39g 31.67g
Eiweiß 5.40g 3.94g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht