COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung sind im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen zu finden.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Kürbis-Birnen-Flammkuchen

(0)
5 1 5
Jetzt bewerten! Danke für die Bewertung!
    (Nicht mein Fall)
    (Könnte besser sein)
    (Okay)
    (Lecker)
    (Perfekt)

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da! Dieser Flammkuchen mit Birnen, Kürbis und roten Zwiebeln ... dazu ein Glas Federweißer... einfach herrlich.

etwa 8 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Kürbis-Birnen-Flammkuchen

Für das Backblech:

Backpapier

Hefeteig:

375 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe
1 TL Zucker
1 ½ TL Salz
2 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
250 ml lauwarmes Wasser

Belag:

150 g Hokkaido-Kürbis
350 g Birnen
100 g rote Zwiebeln
150 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic
1 TL gerebelter Thymian
1 TL gerebelter Rosmarin
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
100 g Chorizo-Salami

Zubereitung

Zubereitung

Wie backe ich einen leckeren Flammkuchen mit Kürbis und Birnen ?

1

Hefeteig zubereiten

Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster Stufe verrühren, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. 2 Backpapierstücke auf Blechgröße zurechtschneiden. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 250 °C

Heißluft etwa 230 °C

2

Belag zubereiten

Kürbis waschen, Kerne entfernen und in dünne Scheiben hobeln. Birnen schälen, entkernen und in feine Spalten schneiden. Zwiebeln abziehen, halbieren und in Ringe schneiden. Crème fraîche mit Thymian und Rosmarin verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Teig ausrollen und belegen

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten und halbieren. Eine Hälfte auf einem Stück Backpapier zu einem Rechteck in Backblechgröße ausrollen. Etwa die Hälfte der Creme auf einer Teigplatte verstreichen, mit der Hälfte der Salami, des Kürbis, der Birnen und der Zwiebeln belegen. Backpapier auf das Backblech ziehen und backen.

Einschub: unten

Backzeit: etwa 9 Min.

4

Übrige Teigplatte wie beschrieben ausrollen, belegen und ebenfalls backen. Den Kürbis-Birnen-Flammkuchen heiß servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Kürbis-Birnen-Flammkuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1327 kJ
317 kcal
699 kJ
167 kcal
Fett 12.78 g 6.72 g
Kohlenhydrate 41.45 g 21.81 g
Eiweiß 8.55 g 4.50 g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht