COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Herzbrötchen mit Frühstücks-Quark

Knusprige Herz-Brötchen mit einem Quark zum Brunch

etwa 6 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Herzbrötchen mit Frühstücks-Quark

Für das Backblech:

Backpapier

Hefeteig:

375 g Weizenmehl Type 1050
1 Pck. Dr. Oetker Hefeteig Garant
1 TL Salz
½ TL Zucker
1 Be. Dr. Oetker Crème légère
125 ml Milch

Außerdem:

2 EL Milch
etwa 1 ½ EL Sesamsamen
etwa 1 ½ EL Sonnenblumenkerne
etwa 1 ½ EL Kürbiskerne

Frühstücks-Quark:

250 g Speisequark (Magerstufe)
1 Be. Dr. Oetker Crème légère

Kräuter-Quark (Variante 1):

1 Pck. tiefgekühlte gehackte, gemischte Kräuter (25 g)
½ TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Erdbeer-Quark (Variante 2):

50 g Erdbeeren
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Hefeteig

Mehl sorgfältig mit Hefeteig Garant in einer Rührschüssel vermischen. Übrige Zutaten hinzufügen und mit einem Mixer (Knethaken) in etwa 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig mit einem Teigroller auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat (etwa 20 x 20 cm) ausrollen und mit Hilfe des größten Herzausstechers (Ø 8 cm) Brötchen ausstechen. Teigherzen auf das Backblech legen.

3

Teigreste vom Ausstechen wieder verkneten und etwa 2 cm dick ausrollen. Weitere Herzen ausstechen, bis der Teig verbraucht ist. Mit einem kleinen Messer etwa 1 cm tief in die Einkerbung der Herzen schneiden und die Herzen etwas auseinanderziehen (so bleibt die Herzform während des Backens erhalten). Herzbrötchen mit Milch bestreichen und zur Hälfte mit Sesamsamen, Sonnenblumenkernen und/oder Kürbiskernen bestreuen.

4

Brötchen noch 15 Min. ruhen lassen. Dann backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Minuten

Brötchen mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

5

Frühstücks-Quark

Quark mit Crème légère verrühren und auf 2 kleine Schälchen verteilen.

6

Kräuter-Quark (Variante 1)

Unter eine Hälfte Quark die Kräuter rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Wunsch den Quark mit etwas Schnittlauch dekorieren.

7

Erdbeer-Quark (Variante 2)

Erdbeeren waschen und putzen. Eine ganze Erdbeere beiseitelegen, die übrigen in feine Stücke schneiden. Die andere Hälfte Quark mit dem Bourbon Vanille-Zucker verrühren und die Erdbeerstücke vorsichtig unterheben. Die ganze Erdbeere halbieren und auf den Quark legen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Herzbrötchen mit Frühstücks-Quark

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1675kJ
400kcal
812kJ
194kcal
Fett 12.61g 6.12g
Kohlenhydrate 51.12g 24.81g
Eiweiß 16.81g 8.16g
0 Merkzettel