COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Gebäck-Häschen

Häschengesichter ganz einfach aus Quark-Öl-Teig geformt mit schrittweiser Bild-Anleitung.

etwa 12 Stück

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Gebäck-Häschen

Für das Backblech:

Backpapier

Quark-Öl-Teig:

280 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack
1 Pck. Dr. Oetker Original Backin
80 g Zucker
1 Pr. Salz
125 g Speisequark (Magerstufe)
100 ml Milch
100 ml Speiseöl

Zum Bestreichen:

1 Ei (der Größe M)

Zum Verzieren:

36 Rosinen
etwa 100 g Dr. Oetker Kuvertüre fix Zartbitter
1 Pck. Dr. Oetker Marzipan Rübli

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Quark-Öl-Teig

Mehl mit Puddingpulver und Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe kurz zu einem glatten Teig verarbeiten. (Nicht zu lange kneten, der Teig klebt sonst!) Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und in 12 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einem Strang (etwa 18 cm) formen (Abb. 1).

3

Die eine Hälfte vom Strang über die andere Hälfte legen, so dass ein kleines Loch in der Mitte bleibt (Abb. 2). "Hasenköpfe" auf das Backblech legen. Ei verquirlen und das Gebäck damit bepinseln. Jeweils 2 Rosinen als "Augen" ansetzen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Minuten

Gebäck mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

4

Verzieren

Kuvertüre fix nach Packungsanleitung schmelzen. Etwa 1 EL der Kuvertüre in einen kleinen Gefrierbeutel geben und verschließen. "Hasenköpfe" mit den "Ohren" etwas in die Kuvertüre tauchen (Abb. 3) und auf ein mit Backpapier belegtes Brett legen. Vom Gefrierbeutel eine kleine Ecke abschneiden und damit "Mund", "Zähne" und "Schnurrbarthaare" aufmalen. Mit etwas Kuvertüre jeweils eine Rosine als "Nase" ankleben. Jeweils eine Marzipan Rübli schräg an den "Mund" stecken. Kuvertüre fest werden lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Gebäck-Häschen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1126kJ
269kcal
1390kJ
332kcal
Fett 11.50g 14.19g
Kohlenhydrate 35.13g 43.37g
Eiweiß 5.47g 6.76g
0 Merkzettel