COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Fruchtige Kirschplunder

Plunderteigteilchen mit einer Kirschfüllung

etwa 12 Stück

aufwändig 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Fruchtige Kirschplunder

Für das Backblech:

Backpapier

Plunderteig:

500 g Weizenmehl
1 Würfel Dr. Oetker Frische Hefe
40 g Zucker
1 geh. TL Salz
50 g weiche Butter
250 ml Milch
1 Ei (der Größe M)
250 g kalte Butter

Füllung:

350 g Sauerkirschen (Abtropfgew.)
1 EL Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
1 EL Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker

Zum Bestreichen:

1 Eigelb (Größe M)
1 EL Milch

Guss:

1 Pck. Dr. Oetker Fix und Fertig Zuckerguss Classic

Zubereitung

Zubereitung

1

Plunderteig

Mehl in eine Rührschüssel geben und die Hefe daraufbröckeln. Übrige Zutaten - bis auf die kalte Butter- hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten.

2

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten. Den Teig zu einem Rechteck (40 x 25 cm) ausrollen. Die kalte Butter in Scheiben schneiden und eine Hälfte der Teigplatte (25 x 20 cm) damit belegen, dabei rundherum am Rand etwa ½ cm frei lassen. Die andere Teighälfte darüberklappen und an den Rändern andrücken (Abb. 1).

3

Die Platte wieder zu einem Rechteck (40 x 25 cm) ausrollen. Von den kürzeren Seiten so zur Mitte klappen, dass die Teigkanten aneinanderstoßen (Abb. 2).

4

Dann die beiden Seiten zusammenklappen; es entstehen 4 Teiglagen (Abb. 3). Den Teig zugedeckt 30 Min. in den Kühlschrank legen.

5

Füllung

Kirschen auf einem Sieb gut abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen und 100 ml abmessen. Gustin mit etwa 3 EL der Flüssigkeit anrühren, übrige Flüssigkeit mit Zucker und Vanille-Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Angerührtes Gustin unter Rühren zufügen und kurz aufkochen. Kirschen unterheben und abkühlen lassen.

6

Teigpaket mit der langen Seite an die Kante der Arbeitsfläche legen und wie oben beschrieben ein weiteres Mal ausrollen, übereinanderschlagen und nochmals 20 Min. zugedeckt kalt stellen. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 220 °C

Heißluft etwa 200 °C

7

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (30 x 40 cm) ausrollen und etwa 12 Quadrate zu je 10 x 10 cm schneiden. Jedes Quadrat an 2 gegenüberliegenden Ecken einschneiden, so dass 2 Laschen entstehen. Diese Laschen Richtung der gegenüberliegenden entstandenen Lasche legen (Abb. 4).

8

Bestreichen

Eigelb mit Milch verrühren und die Teilchen damit bestreichen. Das "entstandene Loch" mit der Kirschmasse füllen. Teilchen so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis diese sich sichtbar vergrößert haben.

9

Das Backblech in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 14 Minuten

Teilchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

10

Guss

Den Glasurbeutel gut durchkneten und die Plunderteilchen damit bestreichen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Fruchtige Kirschplunder

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1863kJ
445kcal
1285kJ
307kcal
Fett 23.26g 16.04g
Kohlenhydrate 50.87g 35.08g
Eiweiß 6.63g 4.57g
0 Merkzettel