COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Apfelstrudel mit Blätterteig

Ein knuspriger Strudel aus Blätterteig mit Äpfeln und Rosinen

etwa 12 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Apfelstrudel mit Blätterteig

Für das Backblech:

Backpapier

Blätterteig:

450 g tiefgekühlter Blätterteig

Füllung:

750 g Äpfel, z. B. Elstar
3 EL Zitronensaft
2 TL Dr. Oetker Bourbon-Vanille-Paste
50 g Weichweizengrieß
75 g Zucker
100 g Dr. Oetker gesplitterte Mandeln
1 Pck. Dr. Oetker Rum-Rosinen
1 gestr. TL gemahlener Zimt

Zum Bestreichen:

1 Ei (Größe M)

Zum Bestreuen:

etwas Puderzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Blätterteig nach Packungsanleitung auftauen lassen. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Füllung

Äpfel schälen, vierteln, in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Vanille-Paste, Grieß, Zucker, Mandeln, Rum-Rosinen und Zimt hinzufügen und alles gut vermengen.

3

Blätterteig

150 g Blätterteigplatten übereinanderlegen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 15 x 35 cm ausrollen. Teigstreifen auf das Backblech legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

4

Übrige Teigplatten übereinanderlegen und zu einem Rechteck von 20 x 35 cm ausrollen. Teig der Länge nach in der Mitte locker umklappen. An der geschlossenen Seite den Teig im Abstand von 1 cm mit 4 cm langen Einschnitten versehen, so dass die Teigplatte, wenn sie wieder aufgeklappt ist, nur in der Mitte geschlitzt ist. Teigplatte wieder auseinanderklappen.

5

Apfelfüllung auf dem Blätterteigboden verteilen, dabei an den Längsseiten etwa 2 cm Rand lassen. Teigränder mit etwas verquirltem Ei bestreichen. Eingeschnittenen Blätterteig mit Hilfe des Teigrollers über die Füllung legen und an den Seiten andrücken. Strudel mit übrigem Ei bestreichen und in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 35 Minuten

Strudel mit dem Backpapier vom Blech auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen oder warm servieren. Strudel mit Puderzucker bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Apfelstrudel mit Blätterteig

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1290kJ
308kcal
925kJ
221kcal
Fett 14.27g 10.27g
Kohlenhydrate 37.70g 27.13g
Eiweiß 5.16g 3.71g
0 Merkzettel