COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Apfel-Karamell-Kuchen

Ein saftiger Baumkuchen mit Äpfeln und einer Karamellcreme für jeden Anlass

etwa 24 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Apfel-Karamell-Kuchen

Für das Backblech:

etwas Fett
Backpapier
Backrahmen

Rührteig:

4 Eiweiß (Größe M)
250 g weiche Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
3 Eier (Größe M)
4 Eigelb (Größe M)
4 EL Rum
150 g Weizenmehl
75 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
3 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Apfelbelag:

1 kg Äpfel, z. B. Holsteiner Cox
50 g Zucker
100 g Dr. Oetker gesplitterte Mandeln

Karamellcreme:

500 g kalte Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
1 Pck. Dr. Oetker Paradiescreme Sahne-Karamell-Geschmack
300 ml Milch
1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech fetten, mit Backpapier belegen und Backrahmen (26 x 26 cm) daraufstellen. Den Grill des Backofens vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 160 °C

Heißluft etwa 140 °C

2

Rührteig

Eiweiß mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit dem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren, Eigelb und Rum nach und nach unterrühren. Mehl, Gustin und Backin mischen und auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt den Eischnee unterheben. Etwa 3 Esslöffel Teig gleichmäßig mit einem Tortenheber auf dem Boden des Backblechs verstreichen.

3

Das Backblech in den Backofen schieben (Abstand zwischen Grill und Teigschicht etwa 20 cm). Die Teigschicht unter dem vorgeheizten Grill etwa 2 Min. backen. Das Backblech aus dem Ofen nehmen und als zweite Schicht wieder 3 Esslöffel Teig auf die gebackene Schicht streichen. Das Backblech wieder unter den Grill schieben und auf diese Weise den ganzen Teig verarbeiten, dabei die Einschubhöhe nach Möglichkeit so verändern, dass der Abstand von etwa 20 cm zwischen Grill und Teigschicht bestehen bleibt.

4

Den fertigen Kuchen mit einem Messer vorsichtig vom Backrahmen lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Backpapier abziehen. Kuchen erkalten lassen.

5

Apfelbelag

Äpfel schälen, vierteln und in dünne Spalten schneiden. Zucker und Mandeln in einen Topf geben und unter Rühren bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. Apfelspalten etwa 2 Min. mitdünsten, dann die Masse erkalten lassen.

6

Karamellcreme

Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen. Paradiescreme nach Packungsanleitung mit 300 ml Milch zubereiten. Etwa 200 g steif geschlagene Sahne und Zitronensaft unterrühren.

7

Grillboden auf eine Tortenplatte legen. Übrige Schlagsahne mit Hilfe eines Esslöffels darauf verteilen. Apfelbelag, bis auf 3 Esslöffel, daraufgeben und mit der Karamellcreme bedecken. Übrige Apfelspalten dekorativ darauf verteilen. Kuchen bis zum Verzehr kalt stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Apfel-Karamell-Kuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1310kJ
313kcal
988kJ
236kcal
Fett 20.39g 15.33g
Kohlenhydrate 26.84g 20.18g
Eiweiß 4.79g 3.60g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Dr. Oetker ruft Tiefkühlpizza „Die Ofenfrische Thunfisch“ zurück

<Bielefeld, 10.09.2019> Die Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG ruft vorsorglich das Produkt Tiefkühlpizza „Die Ofenfrische Thunfisch“ zurück.

Betroffen ist ausschließlich die folgende Ware:

  • „Die Ofenfrische Thunfisch“ (GTIN: 4001724011149)
  • Chargen Nr: 28061911
  • Produktionsdatum: 28.06.2019
  • Produktionszeitraum: 06:13-09:01 Uhr
  • Verfallsdatum/MHD: 03.2020

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in Einzelfällen – aufgrund eines Fehlers in der Rohstofflieferung – weiße Plastikteilchen im Belag der Pizza befinden. Die betroffene Ware wurde ausschließlich im deutschen Handel ab Juli 2019 in Verkehr gebracht. Zur Vermeidung gesundheitlicher Risiken werden die Verbraucher gebeten, die zurückgerufene Ware in der Einkaufsstätte, in der das Produkt erworben wurde, abzugeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Dr. Oetker entschuldigt sich bei seinen Kunden für etwaige entstehende Unannehmlichkeiten.  

*Mo.–Fr. 8:00–18:00 Uhr, Sa. 9:00–15:00 Uhr

Die Telefonnummer ist gebührenfrei und nur innerhalb Deutschlands erreichbar. Wenn Sie aus dem Ausland anrufen, wählen Sie bitte

+49 521 155 0.