Flag

Rösti-Auflauf

etwa 8 Portionen
Etwas Übung erforderlich
100 Min
Mit diesem Rezept gelingt der beliebte Klassiker ganz einfach als raffinierter Auflauf mit Kartoffeln und knusprigem Käse.
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Wird die Oberfläche zu braun, evtl. die Form die letzten 10 Min. mit Backpapier abdecken.
Rezept Tipps
Für eine vegetarische Variante den Speck durch 1 Stange Porree (Lauch) ersetzen. Diese in kleine Stücke schneiden und mit den Zwiebeln dann anschwitzen.
Rezept Tipps
Es kann auch ein würziger Bergkäse zum Überbacken verwendet werden.
Rezept Tipps
Zu dem Rösti-Auflauf passt sehr gut Geschnetzeltes Züricher Art oder ein leckerer Kräuterquark.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere köstliche Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image

Zutaten

Für die Auflaufform (etwa 30 x 20 cm)
etwasFett
Zutaten
1Zwiebel
1 kgvorwiegend festkochende Kartoffeln
20 gButter
150 gSpeckwürfel
250 gDr. Oetker Crème-fraîche Classic
2 ELSenf
200 ggeriebener Käse, z. B. Emmentaler
1 ½ TLSalz
gemahlene Muskatnuss
frisch gemahlener Pfeffer
Zum Bestreuen
etwa ½ ELSchnittlauchröllchen

Produkte ansehen

Wie bereite ich einen Rösti-Auflauf zu?

1

Rösti-Auflauf vorbereiten

Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und mit einer Küchenmaschine oder Küchenreibe grob raspeln. Geriebene Kartoffeln portionsweise in die Hand nehmen und die Flüssigkeit ausdrücken und in eine Schüssel geben.
Auflaufform fetten. Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 200 °C

Heißluft: etwa 180 °C

2

Rösti-Auflauf zubereiten

Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebel- und Speckwürfel dazugeben und kurz anschwitzen. Danach zu den Kartoffeln geben. Crème fraîche, Senf und Käse mit einem Schneebesen verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zu der Kartoffel-Speck-Mischung geben. Alles miteinander gut vermengen. Evtl. nochmals mit den Gewürzen abschmecken.

3

Rösti-Auflauf backen

Die Kartoffelmasse in die vorbereitete Auflaufform geben. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben. 

Einschub: unteres Drittel

Garzeit: etwa 45 Min.


Rösti-Auflauf nach dem Backen kurz stehen lassen und dann in Stücke schneiden. Mit Schnittlauch bestreuen.

Rezept Tipps

  • Wird die Oberfläche zu braun, evtl. die Form die letzten 10 Min. mit Backpapier abdecken.
  • Für eine vegetarische Variante den Speck durch 1 Stange Porree (Lauch) ersetzen. Diese in kleine Stücke schneiden und mit den Zwiebeln dann anschwitzen.
  • Es kann auch ein würziger Bergkäse zum Überbacken verwendet werden.
  • Zu dem Rösti-Auflauf passt sehr gut Geschnetzeltes Züricher Art oder ein leckerer Kräuterquark.