Flag

Quetsch-Kartoffeln

etwa 4 Portionen
Gelingt leicht
60 Min
Diese Quetschkartoffeln vom Backblech sind eine einfache und schnelle Mahlzeit und unglaublich lecker. Smashed Potatoe Rezept einfach selbst machen.
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Für eine vegetarische Variante die Speckwürfel durch 60 g Pinienkerne ersetzen. Diese in der Pfanne anrösten und nach dem Überbacken über die Quetsch-Kartoffeln streuen.
Rezept Tipps
Zusätzlich kann auch noch 1 gehackter TL Rosmarin oder Thymian in die Olivenöl-Marinade zugegeben werden.
Rezept Tipps
Statt mit einem Kartoffel-Stampfer können die vorgegarten Kartoffeln auch mit einem Glas- oder Becher-Boden vorsichtig angedrückt werden.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere köstliche Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image
Utensilien
Für das Backblech
Backpapier

Zutaten

Quetsch-Kartoffeln
1 kgKartoffeln
1Knoblauchzehe
50 mlSpeiseöl, z. B. Olivenöl
1 TLSalz
frisch gemahlener Pfeffer
100 gSpeckwürfel
150 ggeriebener Käse, z. B. Emmentaler oder Cheddar
Crème-fraîche-Dip
5Frühlingszwiebeln
abgeriebene Zitronenschale
250 gDr. Oetker Crème-fraîche Classic
100 gMascarpone
1 TLWorcestersoße
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Msp.gemahlener Kümmel

Produkte ansehen

Wie mache ich leckere Quetsch-Kartoffeln?

1

Kartoffeln kochen

Kartoffeln waschen, mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen, mit Deckel in 20-25 Min. gar kochen, danach abgießen. Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 200 °C

Heißluft: etwa 180 °C

2

Quetsch-Kartoffeln zubereiten

Die gekochten Kartoffeln auf das Backblech verteilen und mit Hilfe eines Kartoffel-Stampfers die Kartoffeln gut anquetschen (andrücken), so dass diese noch die Form beibehalten. Knoblauchzehe abziehen und fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse drücken. Knoblauch mit dem Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Die Quetsch-Kartoffeln mit der Öl-Mischung beträufeln. Das Backblech in den Backofen geben und die Kartoffeln rösten.

Einschub: oberes Drittel

Garzeit: etwa 20 Min.

3

Speckwürfel braten

In der Zwischenzeit die Speckwürfel in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anbraten. An die Seite stellen.

4

Crème-fraîche-Dip zubereiten

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 1 EL Frühlingszwiebel-Grün an die Seite stellen. Crème fraîche, Mascarpone, Zitronenenschale und Worcestersoße verrühren. Frühlingszwiebeln unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

5

Quetsch-Kartoffeln überbacken

Die gerösteten Kartoffeln aus dem Backofen nehmen, mit den angebratenen Speckwürfeln und dem geriebenen Käse bestreuen und für 5 weitere Min. überbacken, bis der Käse leicht geschmolzen ist.

Einschub: oberes Drittel

Garzeit: 5 Min.

6

Quetsch-Kartoffeln servieren

Die fertigen Quetsch-Kartoffeln mit dem Frühlingszwiebel-Grün bestreuen und mit einem Klecks Crème-fraîche-Dip servieren.

Rezept Tipps

  • Für eine vegetarische Variante die Speckwürfel durch 60 g Pinienkerne ersetzen. Diese in der Pfanne anrösten und nach dem Überbacken über die Quetsch-Kartoffeln streuen.
  • Zusätzlich kann auch noch 1 gehackter TL Rosmarin oder Thymian in die Olivenöl-Marinade zugegeben werden.
  • Statt mit einem Kartoffel-Stampfer können die vorgegarten Kartoffeln auch mit einem Glas- oder Becher-Boden vorsichtig angedrückt werden.