Flag

Osterbrot mit Quark

etwa 20 Stück
Etwas Übung erforderlich
40 Min
Ein klassisches Osterbrot mit Quark als Zopf mit Rosinen, Hagelzucker und Mandeln zu Ostern. Osterzopf mit Quark schnell und einfach backen.
Zutaten
Zubereitung
Rezept Tipps
Oster-Brötchen backen: Hierfür den Teig in 16 gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen. Mit Eigelb-Milch bestreichen, mit Mandeln und Hagelzucker bestreuen und bei gleicher Herdeinstellung etwa 15 Min. backen.
Rezept Tipps
Kleine Oster-Zöpfe backen: Hierfür den Teig in 15 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einem Strang (etwa 18 cm) rollen und je 3 Teigstränge zu einem Zopf flechten. Mit Eigelb-Milch bestreichen, mit Mandeln und Hagelzucker bestreuen und bei gleicher Herdeinstellung etwa 15 Min. backen.
Rezept Tipps
Das Osterbrot lässt sich gut einfrieren.
Rezept Tipps
Osterbrot vom Vortag nochmal  für 5 Minuten bei Backtemperatur in den Ofen legen.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Rezept
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Weitere Rezepte

Weitere gelingsichere Rezeptideen

Nachhaltigkeit bei Dr. Oetker

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir alle Nachhaltigkeit in unser tägliches Handeln einbauen können.

Picture - Hero image
Utensilien
Für das Backblech
Backpapier

Zutaten

Quark-Öl-Teig für Osterbrot
500 gWeizenmehl
1 Pck.Dr. Oetker Original Backin
1 Pr.Salz
250 gSpeisequark (Magerstufe)
100 mlMilch
100 mlSpeiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
100 gZucker
1 Pck.Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck.Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
1Ei (Größe M)
1Eiweiß (Größe M)
etwa 100 gRosinen (nach Wunsch)
Außerdem
1Eigelb (Größe M)
1 ELMilch
Dr. Oetker gehobelte Mandeln
Hagelzucker

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Original Backin
Picture - Dr. Oetker Vanillin-Zucker
Picture - Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
Picture - Dr. Oetker gehobelte Mandeln

Wie backe ich ein geflochtenes Osterbrot mit 3 Strängen?

1

Vorbereiten

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 180 °C

Heißluft: etwa 160 °C

2

Quark-Öl-Teig für Osterbrot zubereiten

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten, außer Rosinen, hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe kurz zu einem glatten Teig verarbeiten. (Nicht zu lange kneten, der Teig klebt sonst!). Nach Wunsch Rosinen kurz unterkneten. 

3

Osterbrot Teig mit Mehl bestreuen, aus der Schüssel nehmen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche noch einmal durchkneten und in 3 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einem Strang (etwa 40 cm) rollen. Die Teigstränge auf das Blech legen und zu einem Zopf flechten.

4

Eigelb mit Milch verschlagen und den Osterzopf damit bestreichen. Mit Mandeln und Hagelzucker bestreuen und backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 40 Min.


Das Osterbrot mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

Rezept Tipps

  • Oster-Brötchen backen: Hierfür den Teig in 16 gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen. Mit Eigelb-Milch bestreichen, mit Mandeln und Hagelzucker bestreuen und bei gleicher Herdeinstellung etwa 15 Min. backen.
  • Kleine Oster-Zöpfe backen: Hierfür den Teig in 15 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einem Strang (etwa 18 cm) rollen und je 3 Teigstränge zu einem Zopf flechten. Mit Eigelb-Milch bestreichen, mit Mandeln und Hagelzucker bestreuen und bei gleicher Herdeinstellung etwa 15 Min. backen.
  • Das Osterbrot lässt sich gut einfrieren.
  • Osterbrot vom Vortag nochmal  für 5 Minuten bei Backtemperatur in den Ofen legen.