COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Allgemeine Backtipps

Löffelbiskuits, Zwieback oder Krokant zerkleinern

Füllen Sie Löffelbiskuits, Zwieback oder Krokant zum Zerkleinern in einen Gefrierbeutel. Diesen gut verschließen und mit einem Teigroller darüber rollen. Biskuits, Zwieback oder Krokant werden fein zerbröselt und die Brösel werden nicht überall verstreut.

Garprobe von Gebäcken

Die gebräuchlichste Garprobe für Rührteiggebäcke ist die Stäbchenprobe: Stechen Sie mit einem Holzstäbchen an der dicksten Stelle in den Kuchen. Ist das Hölzchen trocken und haftet kein Teig mehr daran, ist der Kuchen gar.

Biskuit

Biskuit ist gar, wenn er sich nicht mehr feucht, aber noch weich anfühlt und bei leichtem Drücken mit den Fingern keine Druckstelle zurückbleibt und die elastische Oberfläche wieder hochkommt. Ein zu stark ausgebackener Biskuit ist nicht mehr elastisch, sondern trocken und fest.

Plätzchen

Plätzchen sind gar, wenn die Oberfläche gelblich bis goldbraun ist.

Hefe- und Quark-Öl-Teig-Blechkuchen

Bei Hefe- und Quark-Öl-Teig-Blechkuchen sollte die Unterseite leicht gebräunt und trocken sein. Um dies zu prüfen, den Kuchen vorsichtig mit einem breiten Messer hochheben.

Gebäck aprikotieren

Konfitüre durch ein Sieb streichen und mit etwas Wasser unter Rühren aufkochen. Mit Hilfe eines Backpinsels auf das heiße oder erkaltete Gebäck (je nach Rezept) streichen. Durch das Aprikotieren haftet die Glasur besser auf dem Gebäck und hält es frisch. Außerdem verhindert die Konfitüre, dass die Glasur in den Teig dringt und ihn durchfeuchtet.

Schokolade reiben oder raspeln

Soll Schokolade gerieben oder geraspelt werden, legen Sie diese vorher in den Kühlschrank. Gut gekühlt lässt sie sich besser über eine Reibe ziehen oder mit einem Sparschäler "hobeln".

Kleingebäck mit Glasur überziehen

Kleingebäck auf einer Gabel in die Glasur tauchen und auf einem Kuchenrost abtropfen lassen.

Buttercreme

Für die Buttercreme müssen alle Zutaten die gleiche Temperatur (Zimmertemperatur) haben. Das heißt: Die Butter sollte zur Verarbeitung nicht direkt aus dem Kühlschrank kommend verarbeitet werden, sondern sollte bereits einige Zeit vor der Verarbeitung herausgenommen werden. Der Pudding muss gut abgekühlt sein, darf aber auch nicht kalt im Kühlschrank stehen. So kann die Butter beim Einrühren des Puddings weder gerinnen noch flüssig werden.

Wenige Tropfen Zitronensaft

Werden nur wenige Tropfen Zitronensaft benötigt, die Zitrone an der schmalen Seite mit einer Gabel einstechen und den Saft herauspressen. Die Zitrone kann für weitere Verwendung im Kühlschrank aufbewahrt werden. Oder verwenden Sie Dr. Oetker Natürliches Zitronen-Aroma aus dem Röhrchen.
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht